Rezept Roh gebratener Spargel mit Baerlauchrisotto

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roh gebratener Spargel mit Baerlauchrisotto

Roh gebratener Spargel mit Baerlauchrisotto

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25057
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9745 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Preiselbeere !
Lindernd bei Gicht und Rheumaproblemen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Reismischung (Langkorn-, Camargue-, Wildreis)
- - Salz
1/2 Bd. Fruehlingszwiebeln
1 El. Butter
3  Junge Knoblauchzehen
100 ml Weisswein, trocken
750 ml Spargelsud; evt. mehr
75 ml Schlagsahne
5  Baerlauchblaetter
1 El. Baerlauchpaste (s. Rezept)
- - Parmesan; zum Bestreuen
500 g Weisser Spargel
500 g Gruener Spargel
1 l Wasser
1 Prise Zucker
4 El. Oel
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Roh gebratener Spargel mit Baerlauchrisotto:

Rezept - Roh gebratener Spargel mit Baerlauchrisotto
Den weissen Spargel schaelen, den gruenen Spargel nur im unteren Drittel schaelen. Die Spargelschalen im Wasser mit Salz und Zucker etwa 1/2 Stunde auskochen, dann absieben und den Spargelsud auffangen. Die Spargel in etwa 5 cm lange Stuecke schneiden, dicke Stangen laengs halbieren. Die Fruehlingszwiebeln putzen und waschen, in Ringe schneiden. Die Zwiebelringe und den durchgepressten Knoblauch in der Butter anduensten, dann den Reis dazugeben und ebenfalls anduensten. Mit dem Weisswein abloeschen, diesen fast voellig einkochen lassen, dann mit Spargelsud auffuellen, zum Kochen bringen und bei niedriger Hitze ausquellen lassen. Die Sahne steif schlagen und mit dem in Streifen geschnittenen Baerlauch vermischen. Das Oel erhitzen und den weissen Spargel anbraten, nach 5 Minuten auch den gruenen Spargel zugeben und beide Sorten unter Wenden baun braten, salzen und pfeffern. Wenn der Reis gar ist, die Baerlauchpaste unterruehren und die Baerlauchsahne unterziehen. Den Baerlauchreis mit Parmesan bestreuen und mit dem gebratenen Spargel anrichten. Anmerkung Petra: Dieses Rezept ist eine Eigenkreation aus den beiden Rezepten "Roh gebratener Spargel mit Rucola-Risotto" und "Getreide-Risotto mit Baerlauch und gruenen Spargeln". Schmeckt absolut lecker!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 16944 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 11780 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Marcel Boulestin - der Welt erster FernsehkochMarcel Boulestin - der Welt erster Fernsehkoch
Noch nicht einmal ein Jahrhundert alt ist die Geschichte der Fernsehköche. Die Engländer waren es, die als erste in den Genuss einer Kochsendung kamen, die dank der BBC in regelmäßigem Abstand über den Bildschirm flimmerte.
Thema 4492 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |