Rezept Roggenmischbrot I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roggenmischbrot I

Roggenmischbrot I

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19677
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9137 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Baldrianwurzeltee !
Gegen Schlafstörungen und ein optimales Beruhigungsmittel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Weizenmehl
350 g Roggenmehl
700 g Sauerteig
- - (es bleiben also ca. 50 g Sauerteig uebrig,
- - die kann man vermehren)
20 g Salz 25 g Hefe
300 ml Wasser
- - (40 Grad warm, also etwas mehr als handwarm)
- - Fuer den Sauerteig:
- - Erste Stufe: 100 g Roggenmehl, 100 ml lauwarm
- - Mehl mit Wasser verruehren, Schuessel mit einem T
- - ca. 20 Grad 24 bis 48 Stunden stehenlassen
- - Zweite Stufe: 100 g Roggenmehl, 100 ml lauwarm
- - Mehl und Wasser zu dem ersten Ansatz (der bereit
- - sollte) einruehren. Wieder abdecken und 24 Stunden
- - lassen.
- - Dritte Stufe: 200 g Roggenmehl, 200 ml lauwarm
- - Wieder mit dem vorigen Ansatz verruehren und 24 S
- - Dann ist der Sauerteig fertig.
- - Nun zum Brot:
- - Beide Mehle in eine Schuessel, in eine Kuhle d
- - etwas Wasser loest man die Hefe an und schuettet u
- - den Rest Wasser und den Sauerteig dazu. Nun muss m
- - kneten, ein normaler Haushaltsmixer oder eine K
- - das nicht (Teig zu schwer) deshalb also am besten
- - Schuessel wieder abdecken und den Teig an einen wa
- - (Heizung oder leicht vorgeheizter, wieder abges
- - Nach etwa einer halben Stunde laesst sich der Tei
- - Teig einen Laib formen, oder ihn in eine gefettete
- - Brotbackform geben. Falls Du keine Brotbackform ha
- - sich, das Brot in eine Bratenfolie zu geben (da g
- - Melitta) sonst wird das Brot nichts (ich hatte nie
- - Sauerteigbrot, weil es im Ofen einfach zu trocken
- - Bratenfolie, am besten die groesste Groesse die es
- - Stunde gehen lassen und dann 70 bis 80 Minuten bei
- - Jetzt noch die Sauerteigvermehrung:
50 g alter Sauerteig (haelt sich im Kuehlschrank ein
375 g Roggenmehl, 375 ml Wasser
- - Wieder alles verruehren, abdecken und bei 20 Grad
- - stehen lassen.
Zubereitung des Kochrezept Roggenmischbrot I:

Rezept - Roggenmischbrot I
* Quelle: Fernsehsendung Hobbythek ** Gepostet von: Susanne Koboeck Stichworte: Brot, Teig, Sauerteig, Roggen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Möhren und Karotten gesundes WurzelgemüseMöhren und Karotten gesundes Wurzelgemüse
Möhren, Karotten, Mohrrüben, Gelberüben – das Wurzelgemüse kennt man sicher schon seit der Steinzeit und unter vielerlei Namen.
Thema 9159 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 12546 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 8906 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |