Rezept Roggenmischbrot I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roggenmischbrot I

Roggenmischbrot I

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19677
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9100 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln ohne Tränen schneiden !
Bevor Sie die Zwiebeln schneiden, legen Sie sie einige Zeit in den Kühlschrank, Das erspart Ihnen einige Tränen. Oder schälen Sie sie unter fließendem, kaltem Wasser. Oder atmen Sie durch den Mund – so, als hätten Sie Ihre Nase mit einer Wäscheklammer zugemacht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Weizenmehl
350 g Roggenmehl
700 g Sauerteig
- - (es bleiben also ca. 50 g Sauerteig uebrig,
- - die kann man vermehren)
20 g Salz 25 g Hefe
300 ml Wasser
- - (40 Grad warm, also etwas mehr als handwarm)
- - Fuer den Sauerteig:
- - Erste Stufe: 100 g Roggenmehl, 100 ml lauwarm
- - Mehl mit Wasser verruehren, Schuessel mit einem T
- - ca. 20 Grad 24 bis 48 Stunden stehenlassen
- - Zweite Stufe: 100 g Roggenmehl, 100 ml lauwarm
- - Mehl und Wasser zu dem ersten Ansatz (der bereit
- - sollte) einruehren. Wieder abdecken und 24 Stunden
- - lassen.
- - Dritte Stufe: 200 g Roggenmehl, 200 ml lauwarm
- - Wieder mit dem vorigen Ansatz verruehren und 24 S
- - Dann ist der Sauerteig fertig.
- - Nun zum Brot:
- - Beide Mehle in eine Schuessel, in eine Kuhle d
- - etwas Wasser loest man die Hefe an und schuettet u
- - den Rest Wasser und den Sauerteig dazu. Nun muss m
- - kneten, ein normaler Haushaltsmixer oder eine K
- - das nicht (Teig zu schwer) deshalb also am besten
- - Schuessel wieder abdecken und den Teig an einen wa
- - (Heizung oder leicht vorgeheizter, wieder abges
- - Nach etwa einer halben Stunde laesst sich der Tei
- - Teig einen Laib formen, oder ihn in eine gefettete
- - Brotbackform geben. Falls Du keine Brotbackform ha
- - sich, das Brot in eine Bratenfolie zu geben (da g
- - Melitta) sonst wird das Brot nichts (ich hatte nie
- - Sauerteigbrot, weil es im Ofen einfach zu trocken
- - Bratenfolie, am besten die groesste Groesse die es
- - Stunde gehen lassen und dann 70 bis 80 Minuten bei
- - Jetzt noch die Sauerteigvermehrung:
50 g alter Sauerteig (haelt sich im Kuehlschrank ein
375 g Roggenmehl, 375 ml Wasser
- - Wieder alles verruehren, abdecken und bei 20 Grad
- - stehen lassen.
Zubereitung des Kochrezept Roggenmischbrot I:

Rezept - Roggenmischbrot I
* Quelle: Fernsehsendung Hobbythek ** Gepostet von: Susanne Koboeck Stichworte: Brot, Teig, Sauerteig, Roggen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?
Wer bei Mama und Papa auszieht und seinen eigenen Hausstand gründet, steht wohl meist etwas ratlos vor der Frage, wie er oder sie seine Küche einrichten soll und was man dazu überhaupt braucht.
Thema 6621 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Äpfel sind gut für die Gesundheit - mit Ballaststoffen und VitaminenÄpfel sind gut für die Gesundheit - mit Ballaststoffen und Vitaminen
Was für Adam und Eva zum Verhängnis wurde, ist heutzutage der Kinder liebstes Spielgebiet. Doch nicht nur als Kletterbaum hat der Apfel so seine Vorteile: Äpfel sind überaus gesund.
Thema 39029 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Erdbeeren das Süße etwasErdbeeren das Süße etwas
Mit der Spargelzeit beginnt auch die Saison der Erdbeeren, jener roten Früchtchen, die uns das Frühjahr versüßen.
Thema 6272 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |