Rezept Roggenbrot mit Sauerteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roggenbrot mit Sauerteig

Roggenbrot mit Sauerteig

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29384
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 29111 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 2 Versendet: 0

Küchentipp: Salz entklumpen !
Wenn Salz in der Packung feucht geworden ist, kann man es kurz in der Mikrowelle erhitzen, dann wird es wieder streufähig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Wuerfel Hefe
1 El. Honig
375 g Roggenschrot (sehr fein)
375 g Roggenschrot (mittelfein)
2 Tl. Salz
1 Tl. Fenchel
1 Tl. Anis, zerstossen
1 Glas Sauerteig, fluessig oder Instant
3 El. Ruebensirup
3 El. grobe Haferflocken zum Bestreuen
- - Reformhaus KURIER 10/94 erfasst von: Michael Bromberg
Zubereitung des Kochrezept Roggenbrot mit Sauerteig:

Rezept - Roggenbrot mit Sauerteig
Schrot in eine Schuessel geben. Die Hefe mit Honig und einem Teil des Wassers glattruehren, zu dem Mehl geben, zusammen mit dem restlichen Wasser, dem Sauerteig, dem Salz, Gewuerzen und Ruebensirup zu einem festen Teig verkneten. Mit Klarsichtfolie abdecken und einige Stunden bei normaler Zimmertemperatur gehen lassen. Den Teig nochmals kraeftig durchknetenund ein Brot formen. Mit einer Gabel einige Male einstechen, mit Wasser bepinseln und mit Hafer- flocken bestreuen. Nachdem das Brot etwas gegangen ist, wird es, im auf 250?C vorgeheizten Backofen, 15-20 Minuten gebacken. Danach noch ca. 60 Minuten bei niedrigerer Backtemperatur (180-200?C) fertigbacken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mais - Maiskorn, gelbe Frucht aus MexikoMais - Maiskorn, gelbe Frucht aus Mexiko
Es ist schon erstaunlich, was sich aus dem gelben Maiskorn alles zaubern lässt:
Thema 6005 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Der Schwertfisch: Gladiator der MeereDer Schwertfisch: Gladiator der Meere
Die Schwertfische fühlen sich eigentlich in warmen oder sogar tropischen Gewässern wohl und nur dort laichen sie auch.
Thema 8307 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 6999 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |