Rezept Roesti Tips und Grundrezept

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roesti-Tips und Grundrezept

Roesti-Tips und Grundrezept

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13348
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8547 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weintraube !
Gut für Haut und Kreislauf, regen die Nierentätigkeit an, bringen die Leber in Schwung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 l Wasser
1 Tl. Salz
1 kg Kartoffeln; leicht mehlig z.B. Urgenta, Gramola, Charlotte
Zubereitung des Kochrezept Roesti-Tips und Grundrezept:

Rezept - Roesti-Tips und Grundrezept
Man sollte immer eine leichtmehlige Sorte nehmen: sehr mehlige Kartoffeln benoetigen viel Fett zum Fertigbraten ! Kartoffeln am Vortag schwellen (Geschwellte Kartoffeln = Pellkartoffeln), jedoch nicht zu weich !. Roesti koennen uebrigens auch mit rohen Kartoffeln gemacht werden. Anderntags schaelen und auf der Roestiraffel (grob) reiben (Abweichung: Zuercher Roesti, die Kartoffeln werden in duennen Scheiben geschnitten). Fett erhitzen, Kartoffel beigeben und unter mehrmaligem Wenden rundum leicht anbraten. Dies ist vor allem wichtig, damit sich die Kartoffeln gleichmaessig mit dem Fett vermengen koennen. Die Kartoffeln zu einem Kuchen zusammenschieben. Mit einem Teller in der Groesse der Pfanne oder einem gut sitzenden Deckel zudecken. Idealerweise ist der Hohlraum zwischen Roesti und Deckel so klein als moeglich. Sobald die Kartoffeln brutzeln, die Hitze ganz klein stellen und die Roesti 20 bis 25 Minuten braten. In dieser Zeit bildet sich die beruehmte goldbraune Kruste. Zum Servieren, die Roesti auf eine Platte stuerzen. Wichtig: Waehrend des Bratens nicht mehr in der Roesti herumstochern, dadurch wird das Bratfett von den Kartoffeln aufgesogen, und die Roesti brennt an oder klebt am Pfannenboden. Zur Ergaenzung: Geschwellte Kartoffeln Wasser, Salz und ungeschaelte Kartoffeln zusammen aufkochen, dann ca. 20 Minuten koecheln, Wasser abgiessen, Kartoffeln gut auskuehlen. Die Geschwellten lassen sich natuerlich auch im Dampfkoerbchen oder im Dampfkochtopf zubereiten (im Dampfkochtopf langsam abkuehlen, damit die Kartoffeln nicht platzen). * Quelle: Orella, Heft 5, 1994, Beatrice Aepli Betty Bossi, Schweizer Spezialitaeten Erfasst von Rene Gagnaux 2:301/212.19, 10.05.94 Erfasser: Stichworte: Kartoffel, Roesti, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio im AufwindBio im Aufwind
„Die Biobranche wächst unaufhaltsam“, das war schon 1995 die Spitzenmeldung von der Bio-Fach, der weltgrößten Fachmesse für Naturprodukte. Und die Zahlen aus der Biobranche bestätigen auch heute diese Aussage:
Thema 5190 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
New York Diät - Richtige Ernährung und FitnessNew York Diät - Richtige Ernährung und Fitness
David Kirsch hat sich nicht nur als Fitness-Coach von Prominenten wie beispielsweise Heidi Klum einen Namen gemacht. Auch die mittlerweile äußerst bekannte New York Diät geht auf sein Konto.
Thema 18467 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Feigen - Orientalische Liebesfrucht die FeigeFeigen - Orientalische Liebesfrucht die Feige
Sie gilt als appetitliches Symbol für Liebe, Lust und Leidenschaft, ist die schöne, orientalische Fremde und vertraut süße Verführung zugleich – und doch betrachten die meisten Hobbyköche sie noch scheu aus der Ferne:
Thema 9343 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |