Rezept Roesti (8 Varianten)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roesti (8 Varianten)

Roesti (8 Varianten)

Kategorie - Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30035
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17443 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Artischocke !
Artischocken sind ein besonders wertvolles Gemüse.Es dient der Senkung von Blutfetten,stärkt die Galle und baut die Leber enorm auf. Vorallem fördert Sie den Zellwiederaufbau.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
900 g Kartoffel, gerieben
80 g Zwiebel, gehackt
50 g Magerspeck, geraeuchert in Staebchen geschnitten
50 g Schweineschmalz od. Butter
- - Salz
- - Pfeffer a.d.M.
- - Muskat
1 Tl. Schnittlauch, fein geschn.
1 Tl. Petersilie, gehackt
Zubereitung des Kochrezept Roesti (8 Varianten):

Rezept - Roesti (8 Varianten)
Speck und Zwiebel in Schmalz oder Butter glasig daempfen, die Kartoffeln mit wenig Kraeutern dazugeben, wuerzen und unter oefterem Ruehren mit dem Holzspachtel anbraten. Einen runden Kuchen formen und beidseitig goldbraun braten. Mit den restlichen Kraeutern garniert anrichten. Roesti Varianten aus verschiedenen Kantonen der Schweiz Baerner Roesti: Aus geriebenen Schalenkartoffeln, gesalzen und mit Schweineschmalz gebraten. Speck Roesti: Wie oben, unter Zugabe von wenig Rahm und in Staebchen geschnittenem geraeuchertem Magerspeck. Zuercher Kuemmel Roesti: Wie Berner Roesti, unter Zugabe von Kuemmel und gehackten, glasig gedaempften Zwiebeln. Roesti mit Ei: Berner Roesti mit Spiegelei darauf. Roesti mit Emmentaler: Wie Berner Roesti, vor dem Braten mit geriebenem Emmentaler mischen. Roesti mit Aepfel: 2/3 geriebene Schalenkartoffeln und 1/3 geriebene Aepfel mischen; braten wie Berner Roesti. Jura Roesti: Wie Berner Roesti, unter Zugabe von gehackten Zwiebeln, Salz und Pfeffer, in Oel oder Schweineschmalz gebraten, mit gebratenen geraeucherten Magerspeckscheiben belegen und mit geriebenem Greyerzer bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Baseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der SchweizBaseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der Schweiz
Die Brunsli sind ein traditionelles Schweizer Weihnachtsgebäck und werden je nach Region in unterschiedlichen Zusammensetzungen hergestellt.
Thema 9604 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?
Für die Glücklichen die ihre Nahrung für den täglichen Bedarf im eigenen Garten anbauen und Obst, Gemüse oder Kräuter täglich frisch verzehren können, ist die Lebensmittelbestrahlung wahrscheinlich eher uninteressant.
Thema 9101 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Vitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige BalanceVitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige Balance
Vitamin D wird umgangssprachlich auch gerne als das „Sonnenvitamin“ bezeichnet – denn ohne die Einstrahlung der Sonne ist der menschliche Körper nicht in der Lage, Vitamin D herzustellen.
Thema 10686 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |