Rezept Roesti (8 Varianten)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roesti (8 Varianten)

Roesti (8 Varianten)

Kategorie - Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30035
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17414 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Nüsse zur Hand !
Rösten Sie Haferflocken in wenig Butter oder Margarine. Das ist ein preiswerter und leckerer Ersatz für geriebene Nüsse für Kuchen- oder Auflaufrezepte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
900 g Kartoffel, gerieben
80 g Zwiebel, gehackt
50 g Magerspeck, geraeuchert in Staebchen geschnitten
50 g Schweineschmalz od. Butter
- - Salz
- - Pfeffer a.d.M.
- - Muskat
1 Tl. Schnittlauch, fein geschn.
1 Tl. Petersilie, gehackt
Zubereitung des Kochrezept Roesti (8 Varianten):

Rezept - Roesti (8 Varianten)
Speck und Zwiebel in Schmalz oder Butter glasig daempfen, die Kartoffeln mit wenig Kraeutern dazugeben, wuerzen und unter oefterem Ruehren mit dem Holzspachtel anbraten. Einen runden Kuchen formen und beidseitig goldbraun braten. Mit den restlichen Kraeutern garniert anrichten. Roesti Varianten aus verschiedenen Kantonen der Schweiz Baerner Roesti: Aus geriebenen Schalenkartoffeln, gesalzen und mit Schweineschmalz gebraten. Speck Roesti: Wie oben, unter Zugabe von wenig Rahm und in Staebchen geschnittenem geraeuchertem Magerspeck. Zuercher Kuemmel Roesti: Wie Berner Roesti, unter Zugabe von Kuemmel und gehackten, glasig gedaempften Zwiebeln. Roesti mit Ei: Berner Roesti mit Spiegelei darauf. Roesti mit Emmentaler: Wie Berner Roesti, vor dem Braten mit geriebenem Emmentaler mischen. Roesti mit Aepfel: 2/3 geriebene Schalenkartoffeln und 1/3 geriebene Aepfel mischen; braten wie Berner Roesti. Jura Roesti: Wie Berner Roesti, unter Zugabe von gehackten Zwiebeln, Salz und Pfeffer, in Oel oder Schweineschmalz gebraten, mit gebratenen geraeucherten Magerspeckscheiben belegen und mit geriebenem Greyerzer bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marcel Boulestin - der Welt erster FernsehkochMarcel Boulestin - der Welt erster Fernsehkoch
Noch nicht einmal ein Jahrhundert alt ist die Geschichte der Fernsehköche. Die Engländer waren es, die als erste in den Genuss einer Kochsendung kamen, die dank der BBC in regelmäßigem Abstand über den Bildschirm flimmerte.
Thema 5017 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Kräutertee - Eine gesunde AbwechslungKräutertee - Eine gesunde Abwechslung
Kräutertees werden oft mit schlecht schmeckenden Tees, die heilsam sind, in Verbindung gebracht. In Wahrheit befinden sich unter den Kräutertees für jeden Geschmack leckere Mischungen mit wohltuender Wirkung.
Thema 7098 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Hutzelbrot ist in der Adventszeit beliebtHutzelbrot ist in der Adventszeit beliebt
Im Schwabenland nennt man gedörrte Früchte wie Birnen, Zwetschgen oder Äpfel auch Hutzeln – weil sie beim Trocknen schrumpfen und dann ‚verhutzelt’ aussehen.
Thema 7226 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |