Rezept Roemertopfbrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roemertopfbrot

Roemertopfbrot

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18445
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3368 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Salmonellengefahr! !
Braten Sie Ihre Hähnchen und Frikadellen sofort ganz durch! Auch bei Lagerung des rohen Fleisches im Kühlschrank vermehren sich die Salmonellenbakterien.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
900 g Weizenmehl
1 El. Salz
2  Packungen Trockengerm (=hefe)
1 El. Zucker
3/8 l lauwarme Milch
1/4 l lauwarmes Wasser
4 El. Butter
- - Roemertopf
Zubereitung des Kochrezept Roemertopfbrot:

Rezept - Roemertopfbrot
Das Mehl in eine Schuessel sieben, mit dem Salz vermengen, eine Mulde hineindruecken, die Germ und den Zucker zugeben, die lauwarme Milch und das lauwarme Wasser unter Ruehren nach einer Richtung einruehren und dabei etwa die Haelfte des Mehles mit einarbeiten. Auf diesen Vorteig etwas Mehl streuen, die Schuessel mit einem Kuechentuch zudecken und den Teig an einem warmen Ort 15 min. gehen lassen. Den gegangenen Vorteig unter das uebrige Mehl schlagen, bis sich alles von der Schuessel loest. Den Teig auf bemehltem Brett kneten, bis er glatt und glaenzend ist, etwa 15 min. Eine Schuessel ausmehlen, den Teigballen hineingeben, wieder mit einem Kuechentuch zudecken und an einem warmen Ort 2 Std. gehen lassen. Den Teig noch einmal durchkneten, zum Ball formen und in den eingefetteten Roemertopf setzen. Wieder abdecken und nochmals 30 min. gehen lassen. Rohr auf 225 Grad vorheizen, den Roemertopf auf die unterste Schiene geben und 40 min. backen. Die Oberseite des heissen Brotes mit abgeschaeumter fluessiger Butter bestreichen. Anmerkung: Ich bin zu faul, den Teig genau nach Vorschrift mit Vorteig, und kneten usw. zu machen, sondern ich mixe einfach alle Zutaten zusammen und lasse den Teig dann in einer Tupperware-Germteigschuessel in warmem Wasserbad aufgehen. Das Brot kann man auch in einer Kastenform oder auf dem Blech (kuerzere Backzeit!) backen. ** Gepostet von: Heidrun Kirchweger Stichworte: Brot, Roemertopf, Weissbrot

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 14940 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 6168 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?
Gesunde Ernährung liegt absolut im Trend. Und da möchte man natürlich auch beim Brot wissen, was drin ist. Mit einem Brotbackautomat gelingt vollautomatisch jedes gewünschte Brot. Das schmeckt nicht nur besonders gut, sondern schont auch noch den Geldbeutel.
Thema 4858 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |