Rezept Roedelheimer Rinderfilet geduenstet mit Meerrettichfuelle

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roedelheimer Rinderfilet geduenstet mit Meerrettichfuelle

Roedelheimer Rinderfilet geduenstet mit Meerrettichfuelle

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15336
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 1942 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brennnesseln, nützlich und lecker !
Heil- und Würzkräuter haben einen höheren Gehalt an ätherischen Ölen, wenn sie neben Brennnesseln wachsen. Im Fachhandel gibt es Brennnesselsamen, der ausgesät wird. Die jungen Pflanzen eignen sich als Salat oder Spinat hervorragen und sind sehr gesund.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
800 g Filet
125 g Doerrfleisch
- - Pfeffer, Salz
1  Bd. Suppengruen
1  Zwiebel
1  Moehre; (Karotte)
1/4 l Fleischbruehe
200 ml Trockener Weisswein
1 Tl. Meerrettich
75 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Roedelheimer Rinderfilet geduenstet mit Meerrettichfuelle:

Rezept - Roedelheimer Rinderfilet geduenstet mit Meerrettichfuelle
Doerrfleisch auslassen und herausnehmen. Filet mit Pfeffer und Salz einreiben, im Fett anbraten. Gewuerfeltes Gemuese zum Fleisch geben, mit Bruehe und Wein aufgiessen. 45 Min. zugedeckt bei 220 GradC braten. Geraspelten Meerrettich in heisser Butter schwenken. Rinderfilet seitlich aufschneiden, mit Meerrettich fuellen. Nochmals 15 Min. braten. * Quelle: Nach hessentext 13.04.95 Erfasst: Ulli Fetzer ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Thu, 13 Apr 1995 Stichworte: Fleisch, Rind, Meerrettich, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Baumkuchen, sieht lustig aus und schmecktBaumkuchen, sieht lustig aus und schmeckt
Für seine Fans steht außer Frage, dass er der König aller Kuchen ist: der Baumkuchen.
Thema 5281 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 6557 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Pastinaken - die Pastinake oder auch HammelmöhrePastinaken - die Pastinake oder auch Hammelmöhre
Schon in der Steinzeit und bei den alten Römern war die Pastinake ein populäres Gemüse, das sich in ganz Europa großer Beliebtheit erfreute. Die gesunde Wurzel schmeckt süßlicher und zugleich würziger als Möhren und enthält viel Gutes.
Thema 17617 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.09% |