Rezept Rochenfricassee mit Kapern (Bretagne)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rochenfricassee mit Kapern (Bretagne)

Rochenfricassee mit Kapern (Bretagne)

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18815
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2863 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosine !
Gegen Bluthochdruck, Gicht und Verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Rochenflossen
- - Salz
1  Zwiebeln
1/2  Lauchstange
1 l Wasser
1 Bd. Kraeuter, bestehend aus:
1  Zweig Thymian
2  Stengel Petersilie
1  Lorbeerblatt
2 El. Weissweinessig
- - Muskatbluete; Macis
40 g Gesalzene Butter
20 g Mehl
250 ml Muscadet; Weisswein
125 ml Doppelrahm
- - Schwarzer Pfeffer
3 El. Kapern
Zubereitung des Kochrezept Rochenfricassee mit Kapern (Bretagne):

Rezept - Rochenfricassee mit Kapern (Bretagne)
Fricassee de raie, Bretagne. Die Rochenflossen saeubern, salzen, mit Wasser bedecken und ein Tag abgedeckt in den Kuehlschrank stellen. Zwiebel und Lauch in Ringe schneiden. Rochenflossen aus dem Wasser nehmen und in etwa 5 cm grosse Stuecke schneiden. Frisches Wasser mit Zwiebeln, Kraeuterbuendel, Essig, Salz und Muskatbluete zum Kochen bringen. Rochen hineingeben und bei geringer Hitze etwa 15 bis 20 Minuten koecheln lassen. Rochen und das Kraeuterbuendel herausnehmen, abtropfen lassen. Haut und Knorpel entfernen. Die Butter zerlassen, das Mehl hineinstreuen und kurz durchschwitzen lassen. Mit gut 1/4 Liter durchgeseihter Kochfluessigkeit (bei einer Zubereitung fuer 4 Personen) und Weisswein abloeschen. Doppelrahm zufuegen, 8 bis 10 Minuten bei geringer Hitze koecheln lassen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Kapern und Fischstuecke in die Sauce geben und servieren. * Quelle: Nach: Renate Kissel Zu Gast in der Bretagne Kunstverlag Weingarten 1993, ISBN 3-8170-0015-4 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fisch, Salzwasser, Rochen, Frankreich, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Petersilie gehört in jede KräuterküchePetersilie gehört in jede Kräuterküche
Krause Petersilie ist das unkomplizierteste und vielseitigste Kraut, das auf deutschen Fensterbänken und in Kräuterrabatten gedeiht.
Thema 5419 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Tempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus JapanTempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus Japan
Fisch im Bierteig, süßes Schmalzgebackenes, frittierte Kartoffelstäbchen – das alles sind Gerichte, welche die Kategorie „Leichte Küche“ wahrhaftig nicht verdient haben.
Thema 12195 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 31183 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |