Rezept ROCHENFLUEGEL MIT VANILLE UND GEBRATENEN SCHWARZWURZELN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept ROCHENFLUEGEL MIT VANILLE UND GEBRATENEN SCHWARZWURZELN

ROCHENFLUEGEL MIT VANILLE UND GEBRATENEN SCHWARZWURZELN

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Vanille, Schwarzwurz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25517
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2645 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die richtige Temperatur für das Fett !
Halten sie einen trockenen Holzlöffelstiel in das Fett. Schäumen rundherum kleine Bläschen auf, dann hat das Fett die richtige Temperatur. Der Braten kann hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1/2  Rochenfluegel
2  Schalotten; fein geschnitten
1  Knoblauchzehe; fein geschnitten
125 ml Fischbruehe
2 El. Weintrauben
1 El. Walnuesse
1  Vanilleschote
1 El. Rosmarin; fein geschnitten
1  Limette
- - Butter zum Anbraten
- - Salz, Pfeffer
300 g Schwarzwurzeln
1  Schalotte; fein geschnitten
1  Knoblauchzehe; fein geschnitten
1 Tl. Gemuesebruehenpulver
2 El. Petersilie; fein geschnitten
- - Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink
Zubereitung des Kochrezept ROCHENFLUEGEL MIT VANILLE UND GEBRATENEN SCHWARZWURZELN:

Rezept - ROCHENFLUEGEL MIT VANILLE UND GEBRATENEN SCHWARZWURZELN
Den Rochenfluegel vom Fischhaendler abziehen lassen. Den Fluegel auf die gewuenschte Groesse schneiden, mit Pfeffer und Salz wuerzen und wie ein Schnitzel bei geringer Hitze in Butter von beiden Seiten je ca. 8 Minuten anbraten. Vanille mit einem Messer aufschneiden und das Mark herauskratzen. Den Fisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. In derselben Pfanne die Walnuesse kurz roesten. Dann die Schalotten und den Knoblauch zugeben und mit etwas Butter anschwitzen. Mit Bruehe abloeschen. Rosmarin, Vanillemark, ausgekratzte Vanilleschote, Trauben, Limettensaft zugeben. Fluessigkeit um die Haelfte reduzieren, anschliessend mit etwas Butter binden. Vanilleschote herausnehmen, die Sauce mit Pfeffer und Salz wuerzen. Schwarzwurzeln schaelen, in fingerdicke Scheiben schneiden. In Salzwasser ca. 10 Minuten blanchieren, abtropfen lassen, mit Butter, Schalotten und Knoblauch hellbraun roesten. Mit Gemuesebruehenpulver und Pfeffer abschmecken. Petersilie untermischen. Den Fisch mit Sauce und Schwarzwurzeln anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Minze - die Heilkraft der MinzeMinze - die Heilkraft der Minze
Viele kennen sie nur als Tee (Minze) oder als Geschmacksrichtung von Zahnpasta und Kaugummi. Doch Pfefferminze (Mentha x piperita) und ihre Schwestern aus der Familie der Lippenblüter können mehr.
Thema 6886 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachenHartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachen
Also eins steht fest: Mein Selbstversuch führt dazu, dass ich mehr koche und mehr selbermache, weil ich ja fast ausschließlich Basis-Lebensmittel gekauft habe. Wie schnell schiebt man sich eben mal eine Süßigkeit zwischen die Kiemen, wenn man am Computer sitzt und arbeitet.
Thema 62170 mal gelesen | 17.03.2009 | weiter lesen
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 81946 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |