Rezept Robertos Kalbsrouladen (Diabetes)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Robertos Kalbsrouladen (Diabetes)

Robertos Kalbsrouladen (Diabetes)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24869
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3289 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brombeertee !
Angenehm für die Atemorgane ,gegen Magen und Darmkatarrh

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Kalbsrouladen
50 g Champignons
100 g Schweinehack
1  Parmesan; gerieben
1  ca. 25g Weißbrot
- - zerbröselt
1  Ei
1  Frische Petersilie; gehackt
1  Salbei
- - Salz + Pfeffer
- - Butter zum Kochen
2  Zwiebeln
1  Möhre
300 ml Weißwein
2  Tomatenmark
- - Pfeilwurzmehl o.ä.z. Binden
Zubereitung des Kochrezept Robertos Kalbsrouladen (Diabetes):

Rezept - Robertos Kalbsrouladen (Diabetes)
Robertos Kalvrulader (Robertos Kalbsrouladen) Die Kalbsrouladen so dünn wie möglich klopfen und halbieren. Die Pilze fein hacken und mit Schweinehack, Käse, zerbröseltem Brot, Ei, Petersilie, Salbei, Salz und Pfeffer vermischen. Diese Füllung auf das Kalbfleisch streichen. Die Rouladen aufrollen und mit Rouladenspiessen verschließen. Von allen Seiten in einer Pfanne mit Butter anbraten, dann in einen Bräter legen. Zwiebeln und Möhre in feine Würfel schneiden und dazugeben. Wein mit Tomatenmark in die Pfanne geben, aufkochen und über das Fleisch im Bräter gießen. Zugedeckt 30 bis 40 Minuten köcheln lassen. Wenn nötig, mit etwas warmem Wasser verdünnen. Kochflüssigkeit abseihen, mit etwas Pfeilwurz binden, würzen und wieder über die Rouladen gießen. Mit gekochtem Reis oder Kartoffeln (zusätzliche Be!) und grünem Salat servieren. 350 Kilokalorien, 39 g Eiweiß, 13 g Fett, S g Kohlenhydrate -davon anzurechnen 3 g Kh (das entspricht 1/4 Re>.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7505 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Die Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus BayernDie Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus Bayern
Zu den traditionellen Leckereien Bayerns gehört seit dem 19. Jahrhundert die Münchner Prinzregententorte, eine Schichttorte aus dünnen Biskuitböden, zwischen die eine gehaltvolle schokoladige Buttercreme gefüllt wird und die man anschließend zusätzlich dick mit Schokoladenguss bestreicht.
Thema 9072 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Calvados - die gebrannte Seele des ApfelsCalvados - die gebrannte Seele des Apfels
Der bernsteinfarbene Calvados ist der Stolz der Normandie, denn aus dieser Region in Frankreich stammt der berühmte Apfelbranntwein, eine köstliche Spirituose.
Thema 4983 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |