Rezept Roastbraten "Esterházy"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roastbraten "Esterházy"

Roastbraten "Esterházy"

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 619
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5414 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Frikadellen !
Frikadellen werden besonders saftig, wenn Sie einen Teelöffel Quark in die Mitte geben. Außerdem bringt es eine pikante Geschmacksnote hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 Scheib. Rumpsteak
- - (jeweils 200 g in Schmetterlingsform geschnitten)
1 klein. Petersilienwurzel
2  Möhren
3  mittelgroße Zwiebeln
- - Paprikapulver
- - Majoran
- - Zitronenschale, ungespritzte
- - Lorbeerblätter
- - Kapern
- - Sardellenpaste
1 Dos. Creme fraîche
50 g Petersilienwurzel,
50 g Sellerie,
50 g Möhren,
50 g Porree
Zubereitung des Kochrezept Roastbraten "Esterházy":

Rezept - Roastbraten "Esterházy"
Das Fleisch mit dem Kuechenbeil zwischen zwei Folien etwas flach klopfen, salzen, pfeffern, sofort in Mehl wenden und in einer Pfanne oder einem Bratentopf mit fest schliessendem Deckel von beiden Seiten anbraten, aus der Pfanne nehmen. Zwiebel, Moehre und Petersilienwurzel in Scheiben schneiden, zuerst die Zwiebeln im Bratgefaess anduensten, dann Petersilienwurzel und Moehre dazugeben. Ein halber Liter Fleischbruehe (Dose oder Tube) dazugeben, unterruehren bzw. die Bratrueckstaende abloesen. Ein Teeloeffel Paprikapulver, Majoran, 3 Lorbeerblaetter und zwei Stuecke ungespritzte Zitronenschale dazugeben, unterruehren. Das angebratene Fleisch auf das Gemuese plazieren, mit dem Deckel verschliessen und ca. 45 Minuten schmoren lassen, bis das Fleisch weich und muerbe ist. Waehrend der Schmorzeit die Esterházy-Garnitur vorbereiten: Das in feine Streifen geschnittene Gemuese wird in einer Pfanne in Butter kurz angeduenstet, dann werden einige Essloeffel Wasser dazugegeben und kurz aufgekocht. Warm stellen. Nach dem Ende der Schmorzeit (je nach Fleischdicke und Qualitaet 30-60 Minuten) Fleisch aus dem Topf nehmen, warm stellen (evtl. mit Alufolie abdecken). Das Gemuese aus dem Schmortopf mit der Bruehe schnell durch ein Sieb streichen, mit der Creme fraiche verruehren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft sowie fein gehackten Kapern und Sardellenpaste abschmecken, evtl. einkochen lassen. Servieren: Das Fleisch auf vorgewaermte Teller legen, die Gemuesestreifen darauf anrichten und mit der Sosse begiessen. Dazu passen am besten Nudeln und ein gekuehlter, trockener Rose.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen HäppchenTapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen Häppchen
Tapas kennt und liebt man in Spanien und in den legendären Bars sind diese kleinen Köstlichkeiten die ganze Theke lang ausgelegt. Von Oliven, eingelegten Tomaten bis zu Calamares können sie alles finden, was die Spanische Küche so bietet.
Thema 35021 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Johanna Maier - die Herrin der HaubenJohanna Maier - die Herrin der Hauben
Die zierliche 57-Jährige ist eine Lichtgestalt am Gourmet-Himmel. Vier Hauben verlieh ihr Gault Millau im Jahr 2001, somit ist Maier nicht nur die erste, sondern auch die einzige 4-Hauben-Köchin weltweit und die beste Köchin Österreichs.
Thema 6301 mal gelesen | 19.05.2010 | weiter lesen
Happy Aging - mit gesunder Ernährung glücklich alternHappy Aging - mit gesunder Ernährung glücklich altern
Immer mehr Menschen möchten auch im Alter gut aussehen und sich natürlich wohl fühlen. Schließlich gilt es, den wohlverdienten Ruhestand aktiv zu erleben und zu genießen. „Happy Aging“ statt „Anti Aging“ lautet die Devise.
Thema 6999 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |