Rezept Roastbeef in Thymiankruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roastbeef in Thymiankruste

Roastbeef in Thymiankruste

Kategorie - Rind Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21553
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11663 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Mozzarella läßt sich nicht gut raspeln !
Der weiche Käse kann leicht schmieren und zerfallen, wenn man ihm mit einer Küchenraspel zu Leibe rückt. Frieren Sie den Mozzarella ca. 30 Minuten kurz an - schon funktioniert's ganz einfach.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Roastbeef
- - Salz
- - Pfeffer; f.a.d. Muehle
4 El. Oel
100 g Butter; zimmerwarm
2 Tl. Senf, grobkoerniger
1  Eigelb
1 Bd. Thymian; abgezupfte Blaettchen
100 g Weissbrot
- - Salz
- - Pfeffer; f.a.d. Muehle
Zubereitung des Kochrezept Roastbeef in Thymiankruste:

Rezept - Roastbeef in Thymiankruste
1. Das Roastbeef parieren und den Fettdeckel abschneiden. Das Fleisch salzen und pfeffern. 2. Das Oel im Braeter stark erhitzen. Das Fleisch darin von beiden Seiten scharf anbraten und herausnehmen. Den Braeterboden mit Alufolie auslegen (damit sich die Waerme besser verteilt, nicht die Unterseite des Bratens ueber Gebuehr braet), das Fleisch daraufsetzen 3. Das Fleisch im vorgeheizten Backofen auf der 2. Leiste von unten bei 130oC etwa 50-60 Minuten braten (Gas 1-2, Umluft 60 Min./110 GradC). 4. Inzwischen fuer die Kruste die Butter schaumig ruehren, Senf, Eigelb und Thymianblaetter unterruehren. 5. Das Weissbrot ohne Kruste in der Moulinette zerbroeseln, unter die Buttermischung heben. Die Masse herzhaft salzen und pfeffern, mit Klarsichtfolie zudecken und kalt stellen. 6. Das Roastbeef aus dem Braeter nehmen. Die Kruste zwischen Klarsichtfolie so breit wie das Roastbeef ausrollen, auf das Fleisch legen und andruecken. 7. Das Roastbeef 5 Minuten grillen, bis die Kruste goldbraun ist. 8. Das Fleisch aufschneiden und mit Tomatenkompott (s. Rezept) anrichten. Knuspriges Baguette dazu reichen. :Pro Person ca. : 410 kcal :Pro Person ca. : 1715 kJoule :Eiweiss : 9 Gramm :Fett : 34 Gramm :Kohlenhydrate : 13 Gramm :Zubereitungsz. : 1 1/4 Stunden * Quelle: Johann Lafer Geniessen auf gut deutsch Naumann & Goebel gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Rind, Kraeuter, Gourmet, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dessert - Italienische Süßspeisen KlassikerDessert - Italienische Süßspeisen Klassiker
Natürlich gibt es da die Pasta und die Pizzen, und wenn die auf den Tisch kommen, soll es deftig und manchmal auch scharf zugehen. Doch die italienische Küche hat auch andere Seiten zu bieten: köstliche Desserts.
Thema 17802 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Italienisch Kochen Mamma MiaItalienisch Kochen Mamma Mia
Leise trällert Placido Domingo „Nessun dorma“ von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer.
Thema 62016 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Leinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um GesundLeinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um Gesund
Der Lein (Linum usitatissimum) liefert seit Jahrtausenden nicht nur Fasern - den Flachs -, sondern auch kleine braune essbare Samen, aus denen ein dunkelgoldenes, dicklich fließendes Öl gepresst wird: das an Omega-Fettsäuren reiche Leinöl.
Thema 16555 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |