Rezept Roastbeef in Thymiankruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roastbeef in Thymiankruste

Roastbeef in Thymiankruste

Kategorie - Rind Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21553
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11748 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: weiße Bohnen !
Bohnenkerne am Vortag gut waschen und mit Wasser bedeckt einweichen. Die Kochzeit wird dadurch wesentlich verkürzt. Im Einweichwasser aufsetzen und langsam zum Kochen bringen. Erst kurz vor dem Anrichten salzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Roastbeef
- - Salz
- - Pfeffer; f.a.d. Muehle
4 El. Oel
100 g Butter; zimmerwarm
2 Tl. Senf, grobkoerniger
1  Eigelb
1 Bd. Thymian; abgezupfte Blaettchen
100 g Weissbrot
- - Salz
- - Pfeffer; f.a.d. Muehle
Zubereitung des Kochrezept Roastbeef in Thymiankruste:

Rezept - Roastbeef in Thymiankruste
1. Das Roastbeef parieren und den Fettdeckel abschneiden. Das Fleisch salzen und pfeffern. 2. Das Oel im Braeter stark erhitzen. Das Fleisch darin von beiden Seiten scharf anbraten und herausnehmen. Den Braeterboden mit Alufolie auslegen (damit sich die Waerme besser verteilt, nicht die Unterseite des Bratens ueber Gebuehr braet), das Fleisch daraufsetzen 3. Das Fleisch im vorgeheizten Backofen auf der 2. Leiste von unten bei 130oC etwa 50-60 Minuten braten (Gas 1-2, Umluft 60 Min./110 GradC). 4. Inzwischen fuer die Kruste die Butter schaumig ruehren, Senf, Eigelb und Thymianblaetter unterruehren. 5. Das Weissbrot ohne Kruste in der Moulinette zerbroeseln, unter die Buttermischung heben. Die Masse herzhaft salzen und pfeffern, mit Klarsichtfolie zudecken und kalt stellen. 6. Das Roastbeef aus dem Braeter nehmen. Die Kruste zwischen Klarsichtfolie so breit wie das Roastbeef ausrollen, auf das Fleisch legen und andruecken. 7. Das Roastbeef 5 Minuten grillen, bis die Kruste goldbraun ist. 8. Das Fleisch aufschneiden und mit Tomatenkompott (s. Rezept) anrichten. Knuspriges Baguette dazu reichen. :Pro Person ca. : 410 kcal :Pro Person ca. : 1715 kJoule :Eiweiss : 9 Gramm :Fett : 34 Gramm :Kohlenhydrate : 13 Gramm :Zubereitungsz. : 1 1/4 Stunden * Quelle: Johann Lafer Geniessen auf gut deutsch Naumann & Goebel gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Rind, Kraeuter, Gourmet, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemüse vom Balkon - Tomate, Paprika, Peperoni kein ProblemGemüse vom Balkon - Tomate, Paprika, Peperoni kein Problem
Passionierte Hobbygärtner wissen, dass Gemüse aus dem Supermarkt niemals so erfrischend, aromatisch und rein schmecken kann wie das aus dem eigenen Anbau.
Thema 18912 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Algen - Speisealgen das Gemüse der ZukunftAlgen - Speisealgen das Gemüse der Zukunft
Wenn wir von Algen sprechen, denken wir in der Regel an etwas Ähnliches wie Seetang, an Schaumberge am Strand oder ein zugewuchertes Aquarium.
Thema 7864 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Meerkohl: Ein historisches Gemüse mit ZukunftMeerkohl: Ein historisches Gemüse mit Zukunft
Er verträgt auch salzhaltigen Boden und wird deshalb neuerdings von Wissenschaftlern als eine Pflanze der Zukunft betrachtet: der Meerkohl.
Thema 12273 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |