Rezept Roastbeef in der Salzkruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Roastbeef in der Salzkruste

Roastbeef in der Salzkruste

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16223
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10076 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pudding macht den Kuchen gel !
Hefekuchen bekommt eine schöne Farbe, wenn man dem Mehl etwas Vanillepuddingpulver zufügt. Das ist billiger als Safran und schmeckt auch gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
500 g Roastbeef von Sehnen befreit
- - Pfeffer; aus der Muehle
200 g Mehl
100 g Jodsalz
- - Eiweiss
- - Frische Kraeuter; (Rosmarin, Basilikum, Estragon)
- - Eistreiche von Eigelb
1 kg Spargel, (gruen und weiss)
2 El. Butter
2 El. Mehl
3 El. Sahne
1/4 l Spargelfond
Zubereitung des Kochrezept Roastbeef in der Salzkruste:

Rezept - Roastbeef in der Salzkruste
Aus Mehl, Salz und Eiweiss einen Teig (wie Strudelteig) bereiten und etwas ruhen lassen. Anschliessend den Teig duenn ausrollen und mit frischen Kraeutern belegen. Das mit Pfeffer gewuerzte Roastbeef darauflegen, und die Raender des Teiges mit Eistreiche bestreichen. Den Teig zusammenklappen, und das Ganze umdrehen, so dass die Raender nach unten zeigen. Die Oberflaeche ebenfalls mit Eistreiche abstreichen und im Ofen bei einer Temperatur von 200 GradC ca. 8 Minuten anbacken. Dann die Temperatur auf ca. 90 GradC drosseln und in 10 Minuten fertigbacken. Den geschaelten und geputzten Spargel in Salzwasser auf den Biss garen. Anschliessend in kleine Stuecke schneiden. Aus Butter und Mehl eine Schwitze herstellen und mit Spargelfond angiessen. Die Sosse einmal aufkochen lassen, langsam weiterkoecheln, mit etwas Sahne verfeinern und zum Schluss die Spargelstuecke unterruehren. Das Fleisch aus dem Rohr nehmen, von der Salzkruste befreien und in Scheiben schneiden. Das Fleisch auf Tellern anrichten und mit dem Rahmspargel servieren. Als Beilage sind Schnittlauchkartoffeln zu empfehlen. * Quelle: Nach Sat.1 Text 30.05.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Fleisch, Rind, Salzkruste, Spargel, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4524 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Küchentipps für den KüchenalltagKüchentipps für den Küchenalltag
Salat länger frischhalten wie soll das gehen? diese Küchentipps geben Auskunft darüber.
Thema 4740 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Die neue Skandinavische KücheDie neue Skandinavische Küche
Von den Skandinaviern wird häufig behauptet, sie könnten außer Smörrebröd und Ködbullar nichts kochen, was sich aber in den letzten Jahren in den besseren Restaurantküchen Nordeuropas entwickelte, hat mit Smörrebröd, Hotdogs und Ködbullar wenig zu tun.
Thema 10337 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |