Rezept Risotto Tips

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Risotto-Tips

Risotto-Tips

Kategorie - Aufbau, Info, Risotto Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30034
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7967 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein braunes Obst !
Wenn Sie Obst im voraus schneiden, verfärbt es sich ganz schnell braun. Lösen Sie zwei Vitamin C-Tabletten (Ascorbinsäure) oder ca. einen halben Teelöffel Pulver in einer Schüssel mit kaltem Wasser auf. Legen Sie da das frisch geschnitten Obst hinein. So wird es nicht braun. Sie können auch zwei bis drei Teelöffel Zitronensaft in das Wasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Risotto
- - Arthur Heinzmann im April 1997 aus Betty Bossi's Zeitung
Zubereitung des Kochrezept Risotto-Tips:

Rezept - Risotto-Tips
Schalotten und Knoblauch bei kleiner Hitze sehr langsam andaempfen. Sie duerfen nicht braun werden. Reis ebenfalls bei kleiner Hitze einige Minuten duensten. Er wird durchscheinend, d.h. glasig. Heisse Bouillon (in einer zweiten Pfanne auf dem Herd) zugeben, dies ergibt einen saemigeren Risotto. Immer nur soviel Fluessigkeit beigeben, dass der Reis nur knapp damit bedeckt ist. Risotto immer offen, unter haeufigem Ruehren koecheln. So wird er saemig und der richtige Zeitpunkt zum Servieren wird nicht verpasst. Das reiskorn muss noch Biss haben, d.h. "all dente" sein. Risotto laesst sich vorbereiten. Alle Zutaten bis und mit Reis duensten, Wein oder andere Fluessigkeit beigeben, einkochen. Dann nur die Haelfte der Bouillon beifuegen, von der Platte nehmen und sofort auskuehlen. Zugedeckt beiseite stellen, bis zu 3 Stunden. 10-15 Minuten vor dem Servieren mit wenig der beiseite gestellten Bouillon heiss werden lassen, mit der restlichen Fluessigkeit und den entsprechenden Zutaten fertig zubereiten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bier das Getränk der Männer oder wer das Bier erfand?Bier das Getränk der Männer oder wer das Bier erfand?
Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen die Terrassen und Gastgärten fluten, hat das Lieblingsgetränk vieler Männer wieder Saison. „Die kühle Blonde“ Bier sorgt für die eine oder andere Hitze im Kopf.
Thema 6918 mal gelesen | 18.04.2007 | weiter lesen
Schokolade eine süße VersuchungSchokolade eine süße Versuchung
Schokolade lieben wir wie keine andere Süßigkeit. Egal ob Zartbitter, Vollmilch, mit einer Creme gefüllt, als Praline oder Trinkschokolade.
Thema 8469 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 55929 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |