Rezept Risotto Tips

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Risotto-Tips

Risotto-Tips

Kategorie - Aufbau, Info, Risotto Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30034
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8227 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosmarin !
Vitalisierend, anregen, tonisierend, stärkt die Willenkraft. Passt gut zu anderen frischen Düften wie Basilikum, Bergamotte, Pfefferminze.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Risotto
- - Arthur Heinzmann im April 1997 aus Betty Bossi's Zeitung
Zubereitung des Kochrezept Risotto-Tips:

Rezept - Risotto-Tips
Schalotten und Knoblauch bei kleiner Hitze sehr langsam andaempfen. Sie duerfen nicht braun werden. Reis ebenfalls bei kleiner Hitze einige Minuten duensten. Er wird durchscheinend, d.h. glasig. Heisse Bouillon (in einer zweiten Pfanne auf dem Herd) zugeben, dies ergibt einen saemigeren Risotto. Immer nur soviel Fluessigkeit beigeben, dass der Reis nur knapp damit bedeckt ist. Risotto immer offen, unter haeufigem Ruehren koecheln. So wird er saemig und der richtige Zeitpunkt zum Servieren wird nicht verpasst. Das reiskorn muss noch Biss haben, d.h. "all dente" sein. Risotto laesst sich vorbereiten. Alle Zutaten bis und mit Reis duensten, Wein oder andere Fluessigkeit beigeben, einkochen. Dann nur die Haelfte der Bouillon beifuegen, von der Platte nehmen und sofort auskuehlen. Zugedeckt beiseite stellen, bis zu 3 Stunden. 10-15 Minuten vor dem Servieren mit wenig der beiseite gestellten Bouillon heiss werden lassen, mit der restlichen Fluessigkeit und den entsprechenden Zutaten fertig zubereiten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 5189 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 7922 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 10112 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |