Rezept Risotto in capro roman (Lammfleischrisotto)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Risotto in capro roman (Lammfleischrisotto)

Risotto in capro roman (Lammfleischrisotto)

Kategorie - Reis, Risotto, Lamm Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27381
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3976 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rose !
Harmonisierend, leicht tonisierend und beruhigend. Hildegar von Bingen schreibt über Rose und Salbei: „Der Salbei tröstet, die Rose erfreut“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Lammfleisch;von der Schulter in 1 cm grosse Wuerfel
1 klein. Zwiebel
2  Tomaten
1 dl Weisswein
30 g Butter
9 dl Rindsbouillon; evtl. mehr
- - Salz
- - Pfeffer
300 g Vialonereis; oder Carnaroli
1 El. Parmesan; frisch gerieben
Zubereitung des Kochrezept Risotto in capro roman (Lammfleischrisotto):

Rezept - Risotto in capro roman (Lammfleischrisotto)
Tomaten kurz in heisses Wasser tauchen, herausheben, haeuten und in 0,5 cm grosse Wuerfel schneiden. Klein gewuerfelte Zwiebel in aufschaeumender Butter anziehen, Fleisch zugeben, rundum anbraten. Tomaten beigeben, ebenso den Wein. Aufkochen, wuerzen, wenig heisse Bouillon zugiessen und zugedeckt das Fleisch fast weich kochen (zirka 15 Minuten). Jetzt Reis zumischen und rundum erwaermen, mit Sauce bedecken. Erst wenn die Sauce aufgesogen wurde, nach und nach heisse Bouillon zugeben. Ist der Reis "al dente" gegart, Parmesan unterziehen und den Risotto in immer noch recht fluessigem Zustand sofort auftragen. :Fingerprint: 21488683,101318754,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 15376 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10752 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Die Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder SektDie Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder Sekt
Heute gilt die Birke (Betula) vor allem als einer der Frühlingsboten schlechthin. Sie lässt einerseits das trübe Wintergrau vergessen und beschert andererseits leidgeplagten Pollenallergikern manch üble Niesattacke.
Thema 7719 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |