Rezept Risotto alla Ticinise (Reis Tessiner Art)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Risotto alla Ticinise (Reis Tessiner Art)

Risotto alla Ticinise (Reis Tessiner Art)

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10698
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2815 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panierte Schnitzel !
Haben Sie Ihre Schnitzel paniert, dann vergessen Sie nicht, sie vor dem Braten abzuschütteln. Lockere Brösel brennen zu schnell an in der Pfanne und schmecken dann bitter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Schalotte
20 g Butter
300 g Carnoli-Reis
400 ml Merlot; (Rotwein)
400 ml Gemuesebruehe
- - Salz
- - Pfeffer
1  Spur Safran
50 g Kaese; gerieben, z.B. Parmesan oder Sbrinz
Zubereitung des Kochrezept Risotto alla Ticinise (Reis Tessiner Art):

Rezept - Risotto alla Ticinise (Reis Tessiner Art)
Zwiebel fein hacken und in Butter glasig anduensten. Reis zugeben, ruehren bis die Reiskoerner von einem Fettfilm ueberzogen sind, mit dem Rotwein abloeschen. Bei mittlerer Hitze Wein einkochen lassen und nach und nach die Gemuesebruehe zugiessen. Nach ca. 15 bis 20 Minuten sollte der Reis die gesamte Fluessigkeit aufgesogen haben und al dente" sein. Mit Salz, Pfeffer und Safran wuerzen, den Kaese daruntermischen und den Reis noch einige Minuten bei aufgelegtem Deckel stehen lassen. Der Risotto sollte nicht zu trocken sein. * Quelle: Lago Maggiore - Piemont, Tessin, Lombardei, Edith Gerlach u. Marlis Weber ** erfasst von J. Weinkauf Stichworte: Reis, Italien, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 6907 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Gesunde Ernährung mit FischGesunde Ernährung mit Fisch
Experten raten dazu, mindestens einmal pro Woche Fisch zu essen. Die vielfältige Auswahl an Meeresbewohnern ist nicht nur lecker, sie beugt auch noch Rheuma, Krebs und Herzerkrankungen vor.
Thema 9682 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Lebkuchenhaus zum selber bauenLebkuchenhaus zum selber bauen
Gemeinsam mit den Kindern ein Lebkuchenhaus zu bauen, ist wohl eine der schönsten Beschäftigungen für den Beginn der Adventszeit.
Thema 23013 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |