Rezept Risotto a la Milanese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Risotto a la Milanese

Risotto a la Milanese

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18239
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4570 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Rundkornreis
100 g Butter
15 g Frisches Rindermark
1 Tl. gehackte Zwiebel
125 ml Trockener Weisswein
1/2 g Safran
6  Tas. Huehnerbruehe
75 g Parmesan; frisch gerieben
4  Kalbshaxen; mit Knochen 4 cm dick
80 g Butter
1 klein. Zwiebel; gehackt
1  Karotte; gehackt
1 klein. Sellerie; gwhackt
1  Knoblauchzehe;(1) gehackt
- - Majoran
1  Zitrone;(1) die Schale davon
1  Tomate; geschaelt und zerschnitten
1  Knoblauchzehe;(2) gehackt
1/2  Zitrone;(2) Schale davon
125 ml trockener Weisswein
1 El. Mehl
- - Bruehe
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Risotto a la Milanese:

Rezept - Risotto a la Milanese
Butter in einer Kasserolle zerlassen. Rindermark zugeben und die feingehackte Zwiebel dazu ruehren. Mit einem Glas Wein abloeschen und auf die Haelfte einkochen lassen. Nun den Reis dazu geben und gut verruehren mit Salz wuerzen und dabei immer ruehren. Den Reis knusprig werden lassen dann den Safran dazugeben. Die heisse Huehnerbruehe eingiessen dabei immer ruehren. Wird das Risotto zu trocken weiter Bruehe zugeben. Nie zudecken, staendig ruehren. Noch etwas Butter zugeben, den Parmesan unterruehren und dann an den Rand beiseite stellen. Zwiebel Karotte, Sellerie und Knoblauch (1) schaelen und kleinhacken. Mit Majoran und der abgeriebenen Zitronenschale (1) mischen. Die Kalbahaxensteaks (mit Markknochen in der Mitte!) in Mehl wenden, abklopfen und in Butter anbraten, das kleingeschnitte Gemuese mit dem Majoran dazugeben. Mit dem trockenen Weisswein abloeschen und verkochen lassen. Die geschaelten und gewuerfelten Tomaten dazugeben, mit Bruehe auffuellen und zugedeckt bei ganz kleiner Flamme in ca. 90 Minuten einkochen lassen. Die zerdrueckte Knoblauchzehe (2) mit der abgeriebenen Zitronenschale (2) einruehren und evtl. noch etwas Butter dazugeben. Noch ein paar Minuten zugedeckt koecheln lassen und dann zusammen mit dem Reis servieren. Dazu schmeckt ein roter Wein aus der Lombardei ganz vorzueglich. * Quelle: Posted and modified by K.-H. Boller, 05.11.95 Stichworte: Reis, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudelsalat - Frische Ideen für den Grillabend und die PartyNudelsalat - Frische Ideen für den Grillabend und die Party
Der Nudelsalat ist das Nonplusultra für den Grillabend oder die Party mit Freunden – aber ganz ehrlich: Hat er diesen Status verdient?
Thema 10067 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Die Fototorte ein Hingucker auf jeder FeierDie Fototorte ein Hingucker auf jeder Feier
Die Geschichte der Tortendekoration ist vor wenigen Jahren in ein neues Stadium getreten: Lebensmittelfarben aller Couleur und neue Drucktechniken haben es ermöglicht, Fotos in essbarer Qualität herzustellen, mit denen man seiner Lieblingstorte ein farbiges Kleid passend zu jedem Anlass aufdekorieren kann.
Thema 5540 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Der marokkanische Tajine-TopfDer marokkanische Tajine-Topf
In Marokko besitzt beinahe jede Familie eine Tajine. Dieser Topf ist sehr alt und traditionell und noch heute lassen sich damit Zutaten schonend zubereiten. Was ist das besondere an der Tajine?
Thema 60425 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |