Rezept Rindsvoressen an Rotwein

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindsvoressen an Rotwein

Rindsvoressen an Rotwein

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10694
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 21361 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Basilikumtee !
Gegen Arthitis, Blähungen, Magenbeschwerden, Verstopfung und Krampfadern, Anämie

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Rindsvoressen
200 g Zwiebeln; gehackt
2 El. Bratbutter
1 Dos. Pelati
1 El. Paprika Schaerfe nach Geschmack
2 dl Rotwein
2 dl Bouillon
- - Salz
- - Pfeffer
1 dl Rahm
Zubereitung des Kochrezept Rindsvoressen an Rotwein:

Rezept - Rindsvoressen an Rotwein
Voressen: schweiz. fuer Ragout Das Fleisch portionsweise rundherum in der Bratbutter anbraten; das gesamte Fleisch in den Topf zurueckgeben, die gehackten Zwiebeln dazugeben, gut umruehren und die grobgehackten Pelati beigeben. Den Paprika darueber streuen, mit dem Rotwein abloeschen, gut wenden und mit Bouillon auffuellen. Mit wenig Salz und Pfeffer wuerzen und etwa 90 Minuten auf kleinem Feuer sanft schmoren lassen. Vor dem Servieren noch mit dem Rahm verfeinern. Dazu: Spaetzli. * Quelle: Zeitschrift Tele, ca. Dezember 1993 ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fleisch, Rind, Wein, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Abalone - ein delikater MeeresbewohnerDie Abalone - ein delikater Meeresbewohner
Ob Meerohr, Seeohr, Seeopal, Ormer oder Paua - gemeint ist immer die Abalone (Haliotis midae), eine Meeresfrucht, von der es weltweit um die 100 verschiedene Arten gibt.
Thema 6350 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 13726 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 20184 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.05% |