Rezept Rindsvoressen an Rotwein

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindsvoressen an Rotwein

Rindsvoressen an Rotwein

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10694
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 23491 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tausendgüldenkrauttee !
Stärkt den Verdauungstraktnach Essgelüsten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Rindsvoressen
200 g Zwiebeln; gehackt
2 El. Bratbutter
1 Dos. Pelati
1 El. Paprika Schaerfe nach Geschmack
2 dl Rotwein
2 dl Bouillon
- - Salz
- - Pfeffer
1 dl Rahm
Zubereitung des Kochrezept Rindsvoressen an Rotwein:

Rezept - Rindsvoressen an Rotwein
Voressen: schweiz. fuer Ragout Das Fleisch portionsweise rundherum in der Bratbutter anbraten; das gesamte Fleisch in den Topf zurueckgeben, die gehackten Zwiebeln dazugeben, gut umruehren und die grobgehackten Pelati beigeben. Den Paprika darueber streuen, mit dem Rotwein abloeschen, gut wenden und mit Bouillon auffuellen. Mit wenig Salz und Pfeffer wuerzen und etwa 90 Minuten auf kleinem Feuer sanft schmoren lassen. Vor dem Servieren noch mit dem Rahm verfeinern. Dazu: Spaetzli. * Quelle: Zeitschrift Tele, ca. Dezember 1993 ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fleisch, Rind, Wein, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Besondere am BioweinDas Besondere am Biowein
In Deutschland betreiben rund 350 Betriebe auf insgesamt 2000 Hektar ökologischen Weinbau, das entspricht zwei Prozent der deutschen Rebfläche. Tendenz leicht steigend.
Thema 5310 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Schonkost für das eigene WohlbefindenSchonkost für das eigene Wohlbefinden
Schonkost ist nicht nur empfohlen bei bestimmten Erkrankungen, sondern sorgt auch in der alltäglichen Ernährung für Wohlbefinden und mehr Lebensqualität.
Thema 92394 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Codex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und VerbraucherCodex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und Verbraucher
Bereits in der Antike war die eine oder andere Regierung bemüht, die eigene Bevölkerung vor schlechten oder minderwertigen Nahrungsmitteln zu schützen:
Thema 3891 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |