Rezept Rindsrouladen III.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindsrouladen III.

Rindsrouladen III.

Kategorie - Rind, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26672
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3715 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quiche Lorraine !
eine weltweit bekannte Spezialität, stammt aus der bäuerlichen Küche Lothringens. Sprachforscher vermuten, dass das Wort Quiche eine mundartliche Abwandlung des Wortes Küche ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Rindfleisch; Lungenbraten
- - Salz
- - Pastetengewürz
125 g Rindfleisch
4  Sardellen
1  Zitronenschalenstück
1 mittl. Zwiebel
1 El. Kapern
1  Ei
60 g Speck; (1)
- - Butter
60 g Speck; (2)
1  Zwiebel; in Scheiben
- - Knochenbrühe
150 ml Rotwein
Zubereitung des Kochrezept Rindsrouladen III.:

Rezept - Rindsrouladen III.
Von 1 kg Rindfleisch (Lungenbraten) schneidet man gleichmäßig fingerdicke Scheiben (6 bis 8 Stück), klopft sie und bestreut sie mit Salz und ein wenig Pastetengewürz (zu viel macht sie bitter). Währenddem bereitet man folgende Fülle: 1/8 kg Rindfleisch wird in Würfel geschnitten und mit 4 Stück gut gereinigten Sardellen, 1 Stückchen Zitronenschale, einer mittleren Zwiebel und 1 Eßlöffel voll Kapern zweimal durch die Fleischmaschine getrieben. Sodann wird die Masse mit 1 Ei und 6 dkg in ganz feine Würfelchen geschnittenen Speck gut vermischt und auf die Scheiben gestrichen; diese werden gerollt und gebunden. Damit die Farce nicht heraus kann, näht man die Rouladen oben und unten zu, legt sie in eine gut schließende Pfanne nebeneinander, beträufelt sie mit etwas heißer Butter, läßt sie auf beiden Seiten mit 6 dkg in feine Scheiben geschnittenem Speck und einigen Zwiebelscheiben anbräunen, gießt etwas Knochenbrühe und 1 Tasse Rotwein darüber und schmort die Rouladen 2 Stunden. Dann entfernt man die Fäden, drückt die Rouladen in die vorgewärmten Sturzgläser, übergießt sie mit der durchpassierten Sauce und sterilisiert 50 Minuten bei 100 Grad. Beim Anrichten wird die Sauce gebunden und nach Geschmack etwas saurer Rahm dazugegeben. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 6. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 2Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 2
Wer sich einmal ganz trendig an einem Gericht aus schwarzen Lebensmitteln versuchen will, kann aus einer großen Zahl von Früchten, aber auch Gemüsen wählen.
Thema 10055 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 13749 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Ananas süß und erfrischend, die Frucht aus der FerneAnanas süß und erfrischend, die Frucht aus der Ferne
Das Schälen einer frischen Ananas ist eine Angelegenheit, bei der schon so mancher Hobby-Koch verzweifelt ist – vor allem dann, wenn die dicke Hülle einen enttäuschenden Fund preisgab.
Thema 9505 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |