Rezept Rindsrouladen I.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindsrouladen I.

Rindsrouladen I.

Kategorie - Rind, Speck, Gemüse, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26670
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3791 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Versalzene Salatsoße !
Die Vinaigrette lässt sich ganz schnell retten, indem man etwas Brühe oder Weißwein verlängert und Sie tropfenweise unter ein frisches, verquirltes Ei schlägt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Ochsenfleisch; mürbe
- - Salz
- - Pfeffer
- - Räucherspeck, durchwachsen
140 g Zwiebeln
60 g Butter
60 g Fett
- - Kalbsknochenbrühe
- - Fleischextrakt; oder gebrannten Zucker
Zubereitung des Kochrezept Rindsrouladen I.:

Rezept - Rindsrouladen I.
1 kg mürbes Ochsenfleisch (Lendenbraten) schneidet man in fingerdicke Scheiben, klopft sie möglichst dünn aus, bestreut sie mit Salz und Pfeffer, legt auf jede diesr Scheiben eine schwache Scheibe durchwachsenen, geräucherten Speck, bestreut diese dicht mit feingewiegter oder geriebener Zwiebel (auf 1 kg Fleisch rechnet man 14 dkg Zwiebel), rollt sie zu festen Rouladen zusammen und umwickelt sie mit einem Bindfaden. Dann läßt man in einer gutschließenden Bratpfanne 6 dkg Butter und 6 dkg "Ceres"-Speisefett recht heiß werden, brät sie von allen Seiten an, gießt frisch gekochte Kalbsknochenbrühe zu, färbt mit etwas Fleischextrakt oder gebranntem Zucker und dämpft die Rouladen langsam gar. Hierauf entfernt man vorsichtig die Fäden, drückt die Rouladen in die vorgewärmten Sturzgläser, gießt die Sauce darüber und sterilisiert 50 Minuten bei 100 Grad. Beim Gebrauch wird die Rouladensauce mit in Butter gar gemachtem Mehl gebunden und nach Geschmack etwas saure Sahne dazugegeben. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 6. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hoodia gordonii - Appetitzügler mit Pflanzenkraft zur Idealfigur?Hoodia gordonii - Appetitzügler mit Pflanzenkraft zur Idealfigur?
Die Natur hat ja einiges zu bieten, so soll eine kaktusähnlich aussehende Pflanze – sie gehört genaugenommen den Seidenpflanzen an – gegen Übergewicht helfen. Hoodia gordonii ist im südlichen Afrika beheimatet, genauer:
Thema 9461 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Italienischer Käse ein Genuss für Gaumen und SinneItalienischer Käse ein Genuss für Gaumen und Sinne
Er legt sich zart schmelzend über die Pizza, schmiegt sich wohlmeinend an Birnenspalten, schichtet sich milchig weiß unter Tomatenscheiben oder verleiht Spaghetti den letzten Schliff:
Thema 6420 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Petersilie gehört in jede KräuterküchePetersilie gehört in jede Kräuterküche
Krause Petersilie ist das unkomplizierteste und vielseitigste Kraut, das auf deutschen Fensterbänken und in Kräuterrabatten gedeiht.
Thema 5265 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |