Rezept Rindsrouladen I.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindsrouladen I.

Rindsrouladen I.

Kategorie - Rind, Speck, Gemüse, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26670
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3757 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hefeteig vor Zug schützen !
Stellen Sie den Hefeteig immer zugedeckt an einen warmen Ort, damit er gehen kann. So kann die Wärme unter dem Tuch gut gespeichert werden, und der Teig ist gleichzeitig vor Luftzug geschützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Ochsenfleisch; mürbe
- - Salz
- - Pfeffer
- - Räucherspeck, durchwachsen
140 g Zwiebeln
60 g Butter
60 g Fett
- - Kalbsknochenbrühe
- - Fleischextrakt; oder gebrannten Zucker
Zubereitung des Kochrezept Rindsrouladen I.:

Rezept - Rindsrouladen I.
1 kg mürbes Ochsenfleisch (Lendenbraten) schneidet man in fingerdicke Scheiben, klopft sie möglichst dünn aus, bestreut sie mit Salz und Pfeffer, legt auf jede diesr Scheiben eine schwache Scheibe durchwachsenen, geräucherten Speck, bestreut diese dicht mit feingewiegter oder geriebener Zwiebel (auf 1 kg Fleisch rechnet man 14 dkg Zwiebel), rollt sie zu festen Rouladen zusammen und umwickelt sie mit einem Bindfaden. Dann läßt man in einer gutschließenden Bratpfanne 6 dkg Butter und 6 dkg "Ceres"-Speisefett recht heiß werden, brät sie von allen Seiten an, gießt frisch gekochte Kalbsknochenbrühe zu, färbt mit etwas Fleischextrakt oder gebranntem Zucker und dämpft die Rouladen langsam gar. Hierauf entfernt man vorsichtig die Fäden, drückt die Rouladen in die vorgewärmten Sturzgläser, gießt die Sauce darüber und sterilisiert 50 Minuten bei 100 Grad. Beim Gebrauch wird die Rouladensauce mit in Butter gar gemachtem Mehl gebunden und nach Geschmack etwas saure Sahne dazugegeben. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 6. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blutgruppen Diät nach Peter d’AdamoBlutgruppen Diät nach Peter d’Adamo
Welcher Blutgruppe gehören Sie an? Haben Sie vielleicht Blutgruppe 0? Wenn ja, dann gehören Sie zu den Jägern, und vertragen Getreide, Hülsenfrüchte nicht so gut. Zumindest, wenn es nach dem Erfinder der „Blutgruppen-Diät“, Peter d’Adamo, gehen soll.
Thema 32402 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Was koche ich heute ?Was koche ich heute ?
Wie oft haben Sie sich das schon gefragt? Mir ging es ebenso! Oft habe ich auch meinen Mann gefragt Was soll ich denn kochen? Als Antwort bekommt man ja doch immer nur die eine Aussage: Ach, koch doch irgend etwas!
Thema 330622 mal gelesen | 22.08.2007 | weiter lesen
Omega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr HerzOmega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr Herz
Ein wichtiger Nahrungsbestandteil, der beispielsweise zur Gesundheit des Herzens beiträgt, ist die Gruppe der so genannten Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem in Fisch und verschiedenen Pflanzenölen enthalten sind.
Thema 7376 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |