Rezept Rindsgulasch II.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindsgulasch II.

Rindsgulasch II.

Kategorie - Rind, Kartoffel, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26669
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3934 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schönes Farbe für die Fleischbrühe !
Braten Sie die Knochen für die Fleischbrühe vor dem Kochen gut an. Sie erhält dann eine schöne dunkelbraune Farbe. Außerdem ist in den Knochen Gelatine enthalten, die die Bratensoße oder Fleischbrühe andickt. Die beste Gelierkraft haben Kalbsknochen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
5 mittl. Zwiebeln; evtl. mehr
3 El. Schweinefett
1 kg Rindfleisch; in Würfeln
- - Kalbsknochenbrühe
- - Kartoffeln
Zubereitung des Kochrezept Rindsgulasch II.:

Rezept - Rindsgulasch II.
5 bis 6 mittelgroße Zwiebeln reibt man, gibt sie in eine Kasserolle und läßt sie bei schwachem Feuer in 3 Eßlöffel Schweinefett goldgelb anlaufen. Dann gibt man 1 kg in Würfel geschnittenes Rindfleisch dazu, würzt es mit Salz und Paprika, rührt es untereinander und dünstet das Gulasch gut zugedeckt langsam 2 Stunden, wobei man wiederholt rührt und etwas Kalbsknochenbrühe zugießt. Dann gibt man einige abgeschälte, in Scheiben geschnittene rohe Kartoffeln dazu, mit denen man es dann fertigdünsten läßt. Etwas überkühlt, wird es in Gläser gefüllt und 50 Minuten bei 100 Grad sterilisiert. Anmerkung: Ein Anstauben mit Mehl ist hier nicht mehr nötig, da die Sauce durch das Verkochen der rohen Kartoffeln und Zwiebeln dicklich genug sein wird. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 5. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den TischGemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den Tisch
Es gibt keinen Grund, dem beeren- und obstversüßten Sommer Tränen hinterherzuweinen - auch der Herbst steckt kulinarisch voller Reize und lockt mit einem knackigen Gemüseangebot.
Thema 10365 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Joghurt ohne Konservierungsmittel selber machenJoghurt ohne Konservierungsmittel selber machen
Selber gemachter Joghurt ist besser und gesünder. Es werden keine Haltbarkeitsmittel hinzu gegeben und man weiß was drin ist. Viele Joghurts enthalten nicht die Früchte die angegeben sind, sondern nur künstliche Aromen.
Thema 72771 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Tipps zum Abnehmen und das ohne DiätTipps zum Abnehmen und das ohne Diät
Wenn die Stimmung mit den heller werdenden Tagen leichter wird, wäre manche oder mancher auch gern physisch etwas leichter.
Thema 7535 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |