Rezept Rindsgulasch II.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindsgulasch II.

Rindsgulasch II.

Kategorie - Rind, Kartoffel, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26669
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3695 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käse Snacks !
Leckere Käsesnacks, die auch Kindern schmecken, können Sie aus einer Scheibe Scheiblettenkäse herstellen.

Teilen Sie die Scheibe in neun gleich große Stücke und legen sie diese (wichtig) auf ein Backpapier. Diese schieben sie für einige Sekunden in die Microwelle bis der Käse blubbert.

Nehmen Sie das Backpaier mit dem Käse heraus und lassen es abkühlen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
5 mittl. Zwiebeln; evtl. mehr
3 El. Schweinefett
1 kg Rindfleisch; in Würfeln
- - Kalbsknochenbrühe
- - Kartoffeln
Zubereitung des Kochrezept Rindsgulasch II.:

Rezept - Rindsgulasch II.
5 bis 6 mittelgroße Zwiebeln reibt man, gibt sie in eine Kasserolle und läßt sie bei schwachem Feuer in 3 Eßlöffel Schweinefett goldgelb anlaufen. Dann gibt man 1 kg in Würfel geschnittenes Rindfleisch dazu, würzt es mit Salz und Paprika, rührt es untereinander und dünstet das Gulasch gut zugedeckt langsam 2 Stunden, wobei man wiederholt rührt und etwas Kalbsknochenbrühe zugießt. Dann gibt man einige abgeschälte, in Scheiben geschnittene rohe Kartoffeln dazu, mit denen man es dann fertigdünsten läßt. Etwas überkühlt, wird es in Gläser gefüllt und 50 Minuten bei 100 Grad sterilisiert. Anmerkung: Ein Anstauben mit Mehl ist hier nicht mehr nötig, da die Sauce durch das Verkochen der rohen Kartoffeln und Zwiebeln dicklich genug sein wird. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 5. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 8196 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Tartes - Genuss aus LothringenTartes - Genuss aus Lothringen
Eine französische Spezialität, die ursprünglich aus der Region Lothringens stammt, ist die Tarte. Dieser Kuchen, dessen Grundlage ein einfacher Mürbeteig bildet, kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden.
Thema 4440 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Rosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und KartoffelnRosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und Kartoffeln
Wer einmal am Mittelmeer war, wird das Rauschen der blauen Brandung auf ewig mit dem Duft des Rosmarins verbinden. Rosmarin gedeiht wild an den Küsten Italiens und Griechenlands. Sein Geruch ist intensiv, belebend und sehr sommerlich.
Thema 5826 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |