Rezept Rindsgulasch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindsgulasch

Rindsgulasch

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5775
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18639 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Speck !
Legen Sie Schinkenspeck einige Minuten ins kalte Wasser, bevor Sie ihn braten. Er wellt sich dann nicht mehr so stark. Und wenn Sie ihn ganz langsam erhitzen und mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen, dann schrumpft er auch viel weniger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Rindfleisch
500 g Zwiebeln
1 El. Tomatenmark
1 1/2 El. Gulaschwürze
50 g Paprikapulver, edelsüss
120 g Schweinefett
20 g Mehl
- - Fleischbrühe
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Rindsgulasch:

Rezept - Rindsgulasch
Das Gulaschfleisch in groessere Wuerfel schneiden. Die streifig geschnittenen Zwiebeln in heissem Fett unter staendigem Ruehren gleichmaessig goldgelb roesten. Dann Paprika zugeben, sofort mit etwas Bruehe abloeschen. Das Fleisch, das noetige Salz, Tomatenmark und Gulaschwuerze dazugeben. Zugedeckt langsam schmoren, dabei wiederholt umruehren und nach Bedarf heisse Bruehe zugiessen und nochmals aufkochen. Abschmecken. Dies ist das sogenannte Natursaftgulasch. Wuenscht man saemigen und mehr Saft, so wird das Fleisch vor dem letzten Aufgiessen mit Mehl gestaubt, dann erst die noetige Fluessigkeit zugiessen und einige Zeit kochen lassen. Das Gulasch muss eine rostbrauen Farbe und soll Fettaugen haben. Pro Portion ca. : 1150 Kalorien/4815 Joule Quelle: Bernhard Kaiser erfasst: Tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?
Cholesterin ist ein fettähnlicher Stoff, welchen der Körper überwiegend selbst bildet, den Rest nimmt er mit der Nahrung auf.
Thema 17270 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Sprossen und Keimlinge, gesund und leckerSprossen und Keimlinge, gesund und lecker
Sprossen sind frisch gekeimte Pflänzchen. Die Sprossen enthalten deshalb alles, was sie für ihren Wuchs benötigen und für Menschen gesund ist. Zudem schmecken sie lecker.
Thema 11571 mal gelesen | 14.04.2009 | weiter lesen
Alles Käse oder wasAlles Käse oder was
Vergammelte Milch, sagen die Verächter. Der Himmel auf der Zunge, schwärmen die Liebhaber. Riecht nach ungewaschenen Füßen, schimpfen die einen.
Thema 6323 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |