Rezept Rindfleysch von rippen mit Wildbrett von ayren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindfleysch von rippen mit Wildbrett von ayren

Rindfleysch von rippen mit Wildbrett von ayren

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8358
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2432 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brombeertee !
Angenehm für die Atemorgane ,gegen Magen und Darmkatarrh

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1000 g Rinder-Hochrippe
- - Salz
- - Pfeffer
- - Petersilie
- - Dill
- - Liebstoeckel
- - Thymian
2 El. Schmalz
1/2 l Fleischbruehe
2  Moehren
1  Petersilienwurzel
1/4  Sellerieknolle
4 El. saure Sahne
100 g Butter
3  Eier
4 El. Semmelbroesel
2 El. gehackte Petersilie
1 El. Salz
Zubereitung des Kochrezept Rindfleysch von rippen mit Wildbrett von ayren:

Rezept - Rindfleysch von rippen mit Wildbrett von ayren
Uebersetzung: Pikante Hochrippe in der Kruste mit gebackenen Eierteigstaebchen Das Fleisch saeubern, mit den Gewuerzen und Kraeutern kraeftig einreiben und im heissen Fett im Bratentopf rundherum kraeftig anbraten, die Fleischbruehe und die geputzten, kleingeschnittenen Gemuese zugeben. Das Fleisch ca. 1 Stunde unter Begiessen schmoren. Inzwischen aus der Butter, den Eiern, Semmelbroeseln, Petersilie und Salz eine Paste zubereiten. Das Fleisch aus dem Topf nehmen, abtropfen lassen und mit der Paste gut einstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E: 200 Grad, G: Stufe 3) ca. 15 Minuten ueberbacken. Den Schmorfond waehrenddessen mit der sauren Sahne binden. Das Fleisch von den Knochen loesen und in dicke Scheiben schneiden. Mit der Sauce und "Wildbrett von ayren" servieren. * Aus "Wie man eyn teutsches Mannsbild bey Kraefften haelt." (Orbis Verlag, ISBN 3-572-07435-5). ** From: Betzelf@rferl.org (Franz Betzel) Subject: Mittelalterliche Rezepte Date: Sun, 23 Jan 1994 20:47:15 GMT Stichworte: News, Fleischgerichte, Rindfleisch, Hochrippe

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Durian - Tropenfrucht aus SüdostasienDurian - Tropenfrucht aus Südostasien
Etwa kopfgroß und bis zu acht Kilogramm schwer, mit kegelförmigen, facettierten grünbraunen Stacheln gespickt ist die igelartige Tropenfrucht, an der sich die Geister scheiden: Durian.
Thema 6781 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Indonesische Küche - lecker und vielseitigIndonesische Küche - lecker und vielseitig
Die indonesische Küche entführt Sie nach Asien und in die Niederlande. Die asiatischen Einflüsse sind aufgrund der geographischen Lage leicht nachzuvollziehen, die niederländischen sind der holländischen Kolonialzeit geschuldet, die natürlich auch auf der Speisekarte ihre Spuren hinterließ.
Thema 8889 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 16232 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |