Rezept Rindfleischstreifen 'Foerster Art'

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindfleischstreifen 'Foerster Art'

Rindfleischstreifen 'Foerster Art'

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19053
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5177 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heidelbeere !
Stärken die Darmschleimhaut nach Magen und Darmerkrankungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
300  g. Rinderhuefte
50  g. Speck, mager
1/2  Rezept "Senfmarinade"
2 El. Oel
2  Zwiebeln
150  g. Champignons
1/2 Glas Spargel, gruen
- - Salz
- - Pfeffer
4 El. Sahne
- - "Senfmarinade-Rezept" fuer 500 g. Fleisch:
4 El. Senf, mittelscharf
3 El. Sonnenblumenoel
- - Zwiebelringe
- - Pfefferkoerner
- - Wacholderbeeren
Zubereitung des Kochrezept Rindfleischstreifen 'Foerster Art':

Rezept - Rindfleischstreifen 'Foerster Art'
Rindfleisch und Speck in Streifen schneiden. Beides etwa 1 Stunde marinieren. Abtropfen lassen und braun braten. Zwiebeln achteln und die Pilze putzen. Zugeben und weichduensten. Spargel zufuegen, mit Salz und Pfeffer wuerzen und mit der Sahne verfeinern. Info: ===== Zubereitungszeit (ohne Marinierzeit): 15 Minuten ** Gepostet von Joachim Michael Meng Stichworte: Rind, Fleisch, Schnell, Einfach, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mogelt die Packung? Wissenswertes zur LebensmittelverpackungMogelt die Packung? Wissenswertes zur Lebensmittelverpackung
Die Lebensmittelindustrie, vor allem die großen internationalen Konzerne wie Tchibo, Nestlé, Procter & Gamble, Unilever, Masterfoods, aber auch Oetker, Kraft oder Nordmilch gehören zu den mächtigsten Betrieben der Welt, die sich dieselbe gern nach ihrem Gusto formen würden.
Thema 3824 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?
Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) warnt: Nanopartikel können gefährlich sein. Wie gefährlich, das weiß man leider noch nicht.
Thema 9068 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Sorbet - fruchtig bis süßSorbet - fruchtig bis süß
In den heißen Monaten sind Sorbets eine leckere Abkühlung und Alternative zum herkömmlichen Eis. Fruchtig und frisch ist es ein ideales, halbgefrorenes Sommerdessert mit vielen Variationsmöglichkeiten.
Thema 6735 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |