Rezept Rindfleischkartoffeln in der Reine

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindfleischkartoffeln in der Reine

Rindfleischkartoffeln in der Reine

Kategorie - Rind, Kartoffel, Auflauf Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25768
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4582 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rose !
Harmonisierend, leicht tonisierend und beruhigend. Hildegar von Bingen schreibt über Rose und Salbei: „Der Salbei tröstet, die Rose erfreut“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
600 g Rindfleisch aus der Oberschale
1400 g Kartoffeln; mehlig
400 g Zwiebeln
400 g Moehren
800 g Sahne
2 El. Butter; oder Margarine
- - Edelsuess-Paprika
- - Cayennepfeffer
- - Pfeffer
- - Muskatnuss; frisch gerieben
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Rindfleischkartoffeln in der Reine:

Rezept - Rindfleischkartoffeln in der Reine
MMMMM----------Zubereitung-------------- Das Rindfleisch waschen, mit Kuechenkrepp trocknen und Fett und Sehnen entfernen. Dann in etwa drei Zentimeter lange und ein Zentimeter breite Streifen schneiden und in einer Schuessel kraeftig mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Paprika und Cayennepfeffer wuerzen. Zugedeckt beiseite stellen. Wer mit Cayennepfeffer keine Erfahrung hat, sollte ihn vorsichtig verwenden - sehr scharf. Zwiebeln, Moehren und Kartoffeln schaelen und in gleichmaessig duenne Scheiben schneiden oder hobeln. Eine ofenfeste Form von etwa vier Liter Inhalt (Reine, Braeter) mit der Butter oder Margarine ausfetten. Den Boden mindestens drei Zentimeter hoch mit Kartoffeln auslegen. Salzen und pfeffern. Darauf eine Schicht Moehren legen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss bestreuen. Mit einer Schicht Zwiebeln und dem Rindfleisch bedecken. Dann wieder Zwiebeln und Moehren einschichten, wuerzen und mit einer Lage Kartoffeln abschliessen. Nochmals salzen und pfeffern. Die Sahne in die Form giessen und diese mit Alufolie fest verschliessen. Dabei die Folie am Rand gut andruecken. Die Form in den Backofen stellen und den Auflauf bei 160 Grad drei Stunden schmoren lassen. Dann die Alufolie abnehmen. Ungefaehr 15 Minuten (eventuell bei 250 Grad) im Backofen ueberkrusten lassen, bis die oberste Kartoffelschicht knusprig braun ist. Dazu schmeckt ein Endiviensalat mit Tomaten, Brunnenkresse oder Petersilie und einer Marinade aus Olivenoel, Balsamico-Essig, Orangen- und Zitronensaft.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die britische Küche, einfach bis genialDie britische Küche, einfach bis genial
Viele Spottlieder wurden auf die britische Küche gesungen und wolle man behaupten, es träfe nicht zu, würde man sich unglaubwürdig machen. Andererseits besteht die englische Gastronomie nicht nur aus Fish und Chips, sondern hat durchaus mehr zu bieten.
Thema 6606 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderesHartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderes
Tja, erstens kommt es anders. Nach all diesen Gedanken über das Essen, dem hin- und herrechnen und dem Wocheneinkauf ist mir die Lust aufs Kochen erstmal vergangen.
Thema 18370 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Gesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollteGesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollte
Warme Frühlingstage und laue Sommerabende laden zum Grillen ein. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es immer mehr Fleisch und Würstchen in Bio-Qualität. Das Sortiment reicht vom Rindersteak über die Hühnerschlegel bis zur Putenbrust.
Thema 9080 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |