Rezept Rindfleisch Röllchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindfleisch-Röllchen

Rindfleisch-Röllchen

Kategorie - Snack, Rind, Gemüse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28302
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2589 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sahniges Rührei !
Erhitzen Sie die gut verquirlten und gewürzten Eier in einer gebutterten Pfanne. Mischen Sie kürz vor dem Anrichten einen Esslöffel Sahne unter. Der Geschmack der Rühreier bekommt eine feine Note. Tzur Not können Soe auch Milch verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
4 El. Zucker
1/8 l Mirin; süßer Kochwein
1/4 l Sojasauce
1/8 l Sake; Reiswein
8 Scheib. Rinderlende; evtl. mehr Roastbeef, 1/2 cm dünn geschnitten
250 g Bohnen; stricknadeldünn
1  Möhre
1  Lauchstange
- - Salz
1 El. Öl
1 Tl. Sesamöl
- - Salatblätter
Zubereitung des Kochrezept Rindfleisch-Röllchen:

Rezept - Rindfleisch-Röllchen
Zucker, Mirin, Sojasauce und Sake rasch um ein Drittel einkochen und abkühlen lassen. Das Fleisch darf keinen Fett- oder Sehnenrand haben, muß tadellos pariert sein. Die Scheiben auf der Arbeitsfläche mit einem breitschneidigen Messer flachstreichen, dabei sollten sie fast doppelt so groß werden. Jeweils zwei Scheiben so übereinanderlappen lassen, daß eine doppelt so große Fläche entsteht. Das Gemüse putzen, Bohnen abknipsen, Möhren und Lauch längs in streichholzfeine Streifen hobeln, in Salzwasser blanchieren. Jeweils ein Gemüsebündel quer auf eine Fleischscheibe betten, Fleisch aufrollen - es soll nichts vom Gemüse herausschauen. Die Fleischrollen in der Marinade 1 Stunde ziehen lassen. Im heißen Öl oder auf dem Grill rundum braten, dabei immer wieder mit etwas Marinade einpinseln. Die Rinder-Röllchen werden lauwarm oder kalt gegessen. Dafür in 1 cm starke Scheiben schneiden und auf Salatblättern anrichten. Quelle: meine familie & ich, Nr. 1/91, Spezialheft "So kocht Asien" erfaßt: Sabine Becker, 23. Mai 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 8191 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen
Das Besondere am BioweinDas Besondere am Biowein
In Deutschland betreiben rund 350 Betriebe auf insgesamt 2000 Hektar ökologischen Weinbau, das entspricht zwei Prozent der deutschen Rebfläche. Tendenz leicht steigend.
Thema 5231 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Fingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschenFingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschen
Zwar können Fingerfood und Partyhäppchen durchaus ausgefallen und raffiniert sein, aber hier soll einmal Fingerfood der etwas anderen Art vorgestellt werden.
Thema 105628 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |