Rezept Rindfleisch Röllchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindfleisch-Röllchen

Rindfleisch-Röllchen

Kategorie - Snack, Rind, Gemüse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28302
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3099 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grüne Avocadocreme !
Avocadocreme oder Avocadoscheiben bleiben schön grün, wenn man gleich nach dem Schneiden der Avocado das Fleisch in Zitronensaft einlegt oder es damit beträufelt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
4 El. Zucker
1/8 l Mirin; süßer Kochwein
1/4 l Sojasauce
1/8 l Sake; Reiswein
8 Scheib. Rinderlende; evtl. mehr Roastbeef, 1/2 cm dünn geschnitten
250 g Bohnen; stricknadeldünn
1  Möhre
1  Lauchstange
- - Salz
1 El. Öl
1 Tl. Sesamöl
- - Salatblätter
Zubereitung des Kochrezept Rindfleisch-Röllchen:

Rezept - Rindfleisch-Röllchen
Zucker, Mirin, Sojasauce und Sake rasch um ein Drittel einkochen und abkühlen lassen. Das Fleisch darf keinen Fett- oder Sehnenrand haben, muß tadellos pariert sein. Die Scheiben auf der Arbeitsfläche mit einem breitschneidigen Messer flachstreichen, dabei sollten sie fast doppelt so groß werden. Jeweils zwei Scheiben so übereinanderlappen lassen, daß eine doppelt so große Fläche entsteht. Das Gemüse putzen, Bohnen abknipsen, Möhren und Lauch längs in streichholzfeine Streifen hobeln, in Salzwasser blanchieren. Jeweils ein Gemüsebündel quer auf eine Fleischscheibe betten, Fleisch aufrollen - es soll nichts vom Gemüse herausschauen. Die Fleischrollen in der Marinade 1 Stunde ziehen lassen. Im heißen Öl oder auf dem Grill rundum braten, dabei immer wieder mit etwas Marinade einpinseln. Die Rinder-Röllchen werden lauwarm oder kalt gegessen. Dafür in 1 cm starke Scheiben schneiden und auf Salatblättern anrichten. Quelle: meine familie & ich, Nr. 1/91, Spezialheft "So kocht Asien" erfaßt: Sabine Becker, 23. Mai 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 13197 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11974 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Das Rittermahl essen wie die RitterDas Rittermahl essen wie die Ritter
Fast in jeder größeren Stadt gibt es mindestens ein Restaurant, das ein mittelalterliches Rittermahl anbietet. Noch eher sind solche Betriebe in Regionen mit vielen Burgen zu finden, beispielsweise in Österreich, Bayern oder der Fränkischen Schweiz.
Thema 34014 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |