Rezept Rindfleisch Reis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindfleisch-Reis

Rindfleisch-Reis

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13335
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4861 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch !
Milch in Dosen muss nach dem Öffnen unbedingt in einen Glas- oder Porzellanbehälter umgefüllt werden. Die Metalle können sich unter Lufteinwirkung mit der Milch verbinden. Auch sollten Sie darauf achten, dass Konservendosen niemals Beulen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
3  Tas. gekochter Reis; min. 3 -4 Stunden vorher gekocht
250 g Rindfleisch; zum Braten
5 El. Erdnuss-; oder Maiskeimoel
4  Knoblauchzehen; feingehackt
1  Scheibe frischer Ingwer;feingehackt
4  Fruehlingszwiebeln; in Ringe geschnitten weisse und
- - gruene Teile getrennt
1  Ei; leicht geschlagen
4  Salatblaetter; feingeschn.
- - buch
1  Spur Zucker
1  Spur schwarzer Pfeffer
2 Tl. helle Sojasauce
2 Tl. dunkle Sojasauce
1 Tl. Reiswein; Sherry halbtrocken
1/2 Tl. Kartoffelmehl
4 El. Wasser
1 El. Erdnuss-; oder Maiskeimoel
Zubereitung des Kochrezept Rindfleisch-Reis:

Rezept - Rindfleisch-Reis
Das Rindfleisch feinhacken. Marinieren: Salz, Zucker, Pfeffer, Sojasauce, Reiswein und Kartoffelmehl unter das Fleisch mischen und nach jedem Schritt in einer Richtung weiterruehren. Das Wasser loeffelweise einruehren und 15 Minuten stehen lassen. Den Reis mit der Hand oder 2 Gabeln zerbroeseln. Die Wok stark erhitzen, bis sich Rauch entwickelt drei El. des Oels hineingeben und herumschwenken. Den Knoblauch anbraten, dann den Ingwer und die Fruehlingszwiebeln dazumischen. Das Fleisch hineingeben, pfannenruehren und dabei Fleischklumpen auseinanderstochern. Wenn es halb gar ist, den Reiswein seitliche eintraeufeln und ruehren, bis er absorbiert ist. Das geschlagene Ei in die Wok giessen, den Reis dazugeben und gut durchmischen. Zwei Minuten pfannenbraten, bis der Reis heiss ist. Das restliche Oel seitwaerts hineintroepfeln und unter den Reis ruehren. Vom Feuer nehmen. Die Haelfte des Salats und die gruenen Fruehlingszwiebeln darunterheben und auf einer vorgewaermten Platte anrichten. Zum Schluss den restlichen Salat darueberstreuen. * Quelle: Quelle: Das chinesische Kochbuch posted by K.-H. Bol Bollerix@Wilam.north.de Stichworte: Reis, Gekocht, Gebraten, China, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?
Sogenanntes Basenpulver soll dem Säure-Basen-Haushalt dabei helfen, sich zu regulieren. Neuerdings wird Basenpulver immer häufiger empfohlen. Doch was ist wirklich dran?
Thema 40911 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7527 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Schnittlauch ein würziges Kraut für Salate und GerichteSchnittlauch ein würziges Kraut für Salate und Gerichte
Ein Hauch von Knoblauch im Geschmack, eine deutliche Zwiebelnote im Geruch – und doch ist er so herrlich leicht und bekömmlich: der Schnittlauch.
Thema 6029 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |