Rezept RINDFLEISCH MOEHREN EINTOPF

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept RINDFLEISCH-MOEHREN-EINTOPF

RINDFLEISCH-MOEHREN-EINTOPF

Kategorie - Eintopf, Rind, Moehre, Tomate, Wein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25943
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8618 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haushaltszwiebeln !
mattgelb bis bräunlich und würzig und scharf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
880 g Rinderwade
2 El. Olivenoel
2 gross. Zwiebeln
3  Knoblauchzehen
2  Fleischtomaten
1  Lorbeerblatt
1  Thymianzweig
- - Salz
- - Pfeffer
375 ml Rotwein, trocken
200 g Schalotten
250 g Moehren
2 Bd. Petersilie
- - Micha Eppendorf aus meiner Sammlung
Zubereitung des Kochrezept RINDFLEISCH-MOEHREN-EINTOPF:

Rezept - RINDFLEISCH-MOEHREN-EINTOPF
Das Fleisch in mundgerechte Stuecke schneiden und in einer Kasserolle in heissem Olivenoel portionsweise anbraten. Herausnehmen. Die Zwiebeln schaelen, halbieren, in feine Ringe schneiden und im verbliebenen Fett glasig duensten. Den Knoblauch schaelen und dazupressen. Die Tomaten ueberbruehen, haeuten, entkernen und grob hacken. Zusammen mit dem Fleisch in den Topf geben. Lorbeerblatt und Thymian zufuegen, salzen pfeffern und mit Rotwein aufgiessen. Alles zugedeckt bei milder Hitze 1 Stunde schmoren lassen. Die Schalotten und die Moehren schaelen. Die Moehren in 2 cm lange Stuecke schneiden und zusammen mit den geviertelten Schalotten unter das Fleisch mischen. Alles weitere 45 Minuten zugedeckt garen. Die Petersilie abbrausen, von den Stengeln zupfen, mittelfein hacken und vor dem Servieren einstreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
US-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dranUS-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dran
Low-Fat, Low-Carb, wenig Protein oder lieber viel von einem und wenig vom andern – mit welcher Nährstoffzusammensetzung erzielt man die besten Abnehmerfolge? Das ist die Kernfrage aller Abnehmwilligen rund um den Globus, die mit ihren Pfunden kämpfen.
Thema 3563 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Klimaküche: Klimakochbuch gegen die ErderwärmungKlimaküche: Klimakochbuch gegen die Erderwärmung
Ein neues Kochbuch aus dem Kosmos-Verlag greift ein Thema auf, was mehr und mehr Wissenschaftler, Politiker und Inselbewohner umtreibt: Den Klimawandel.
Thema 4322 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Erbsen - Grüne Erbsen ein rundes GemüseErbsen - Grüne Erbsen ein rundes Gemüse
Die Erbse scheint ein wahrhaft höfisches Gemüse zu sein – Sonnenkönig Ludwig XIV. wird nachgesagt, dass er die runden grünen Kügelchen zu seinen favorisierten Leibspeisen erklärte.
Thema 7488 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |