Rezept RINDFLEISCH MOEHREN EINTOPF

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept RINDFLEISCH-MOEHREN-EINTOPF

RINDFLEISCH-MOEHREN-EINTOPF

Kategorie - Eintopf, Rind, Moehre, Tomate, Wein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25943
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8595 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Artischocke !
Artischocken sind ein besonders wertvolles Gemüse.Es dient der Senkung von Blutfetten,stärkt die Galle und baut die Leber enorm auf. Vorallem fördert Sie den Zellwiederaufbau.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
880 g Rinderwade
2 El. Olivenoel
2 gross. Zwiebeln
3  Knoblauchzehen
2  Fleischtomaten
1  Lorbeerblatt
1  Thymianzweig
- - Salz
- - Pfeffer
375 ml Rotwein, trocken
200 g Schalotten
250 g Moehren
2 Bd. Petersilie
- - Micha Eppendorf aus meiner Sammlung
Zubereitung des Kochrezept RINDFLEISCH-MOEHREN-EINTOPF:

Rezept - RINDFLEISCH-MOEHREN-EINTOPF
Das Fleisch in mundgerechte Stuecke schneiden und in einer Kasserolle in heissem Olivenoel portionsweise anbraten. Herausnehmen. Die Zwiebeln schaelen, halbieren, in feine Ringe schneiden und im verbliebenen Fett glasig duensten. Den Knoblauch schaelen und dazupressen. Die Tomaten ueberbruehen, haeuten, entkernen und grob hacken. Zusammen mit dem Fleisch in den Topf geben. Lorbeerblatt und Thymian zufuegen, salzen pfeffern und mit Rotwein aufgiessen. Alles zugedeckt bei milder Hitze 1 Stunde schmoren lassen. Die Schalotten und die Moehren schaelen. Die Moehren in 2 cm lange Stuecke schneiden und zusammen mit den geviertelten Schalotten unter das Fleisch mischen. Alles weitere 45 Minuten zugedeckt garen. Die Petersilie abbrausen, von den Stengeln zupfen, mittelfein hacken und vor dem Servieren einstreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 5649 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Fingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschenFingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschen
Zwar können Fingerfood und Partyhäppchen durchaus ausgefallen und raffiniert sein, aber hier soll einmal Fingerfood der etwas anderen Art vorgestellt werden.
Thema 107596 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Party für 20 Leute wie organisiere ich das ?Party für 20 Leute wie organisiere ich das ?
Am Anfang jeder Party steht eine Idee. Oder zumindest ein Grund, wobei der nicht immer vorhanden sein muss, um mit Freunden eine Party zu feiern. Manchmal ist der Gedanke allein Grund genug.
Thema 21621 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |