Rezept Rindfleisch mit Zwiebeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindfleisch mit Zwiebeln

Rindfleisch mit Zwiebeln

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30209
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5814 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Punsch und Glühwein !
Wein für Punsch oder Glühwein darf niemals kochen. Sobald sich weißer Schaum auf der Oberfläche bildet, das Getränk in große, feuerfeste Gläser gießen. Um zu vermeiden, dass das Glas springt, stellen Sie vor dem Einschenken einen silbernen Löffel in das Glas.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Rindfleisch mit Zwiebeln
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Rinderfilet oder Huftsteak
5 EL Sojasauce
5 EL Reiswein
2 TL Speisestärke2
2 Zehe(n) Knoblauch
1 Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel) , in Scheiben, ca. 400 g
3 Möhre(n) gestiftelt, ca. 200g
4 EL Öl
1.5 EL Sauce (Hoisin-Sauce)
200 ml Rinderfond oder Brühe
Zubereitung des Kochrezept Rindfleisch mit Zwiebeln:

Rezept - Rindfleisch mit Zwiebeln
Fleisch in Streifen schneiden. 3 EL Sojasauce, 3 EL Reiswein und 1 TL Speisestärke und 1 durchgepresste Knoblauchzehe verrühren. Fleisch darin 1 Std. marinieren.

Abtropfen lassen und in 2 EL Öl portionsweise 2 Min. braten. Herausnehmen. Möhren und Zwiebel im restlichen Öl ca. 3 Min. braten, zweite Knoblauchzehe dazupressen. Hoisin-Sauce, Rinderfond oder Brühe, restliche Sojasauce, Stärke und Reiswein verrühren, zu dem Gemüse gießen und Aufkochen lassen. Rindfleisch dazugeben, kurz mit erhitzen und kräftig abschmecken.

Schwierigkeitsgrad: normal Brennwert p. P.: 330 Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 48443 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen
Ernährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere ErnährungErnährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere Ernährung
Dass wir uns in den Industrienationen mehr oder weniger suboptimal ernähren, dürfte einem jedem von uns klar sein. Je mehr Übergewicht im Leben des Einzelnen eine Rolle spielt, desto weniger optimal lief es in Sachen Ernährung.
Thema 5229 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Rhabarber Ernte, Lagerung und Rezept ideen für rhabarberRhabarber Ernte, Lagerung und Rezept ideen für rhabarber
Wer kennt nicht Großmutters selbstgemachten Rhabarberkompott, die Marmeladen oder den Rhabarberkuchen mit seinem süßlich-sauren Geschmack? Entgegen landläufiger Meinung, Rhabarber sei ein Obst, ist Rhabarber ein Gemüse und zählt zu den Knöterichgewächsen.
Thema 46433 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |