Rezept Rindfleisch mit gruenen Bohnen, Pad Phet Tua Fak Jao

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindfleisch mit gruenen Bohnen, Pad Phet Tua Fak Jao

Rindfleisch mit gruenen Bohnen, Pad Phet Tua Fak Jao

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15332
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7197 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Juliennestreifen !
In feinste Streifen geschnittenes Gemüse, z.b. Möhren, Knollensellerie oder Lauch. Lecker als Suppeneinlage oder in Butter gedünstet als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Rindfleisch; a. D. Huefte
2 El. Helle Sojasauce
1/2 Tl. Schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
5 El. Getrocknete Shrimps
300 g Schlangenbohnen; oder gruene Bohnen
5  Kaffir-Zitronenblaetter
5 El. Oel
2 El. Rote Currypaste
2 El. Fischsauce
3 El. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Rindfleisch mit gruenen Bohnen, Pad Phet Tua Fak Jao:

Rezept - Rindfleisch mit gruenen Bohnen, Pad Phet Tua Fak Jao
-- Kuechen der Welt: Thailand -- GU Verlag -- posted by K.-H. Boller -- modified by Bollerix Rindfleisch kalt abwaschen und trockentupfen. Dann von den Sehnen be- freien und quer zur Faser in etwa vier Zentimeter lange und ein Zenti- meter breite Streifen schneiden, mit Sojasauce und Pfeffer vermischen und etw 15 Minuten zugedeckt im Kuehlschrank marinieren lassen. Inzwischen Shrimps im Moerser oder Mixer fein zerkleinern und beiseite stellen. Einen grossen Topf mit einem Liter Wasser zum Kochen bringen, waehrend- dessen Bohnen putzen, in etw. vier Zentimeter lange Stuecke schneiden und waschen. Zitronenblaetter waschen, laengs aufrollen und in hauchduenne Streifen schneiden. Bohnen in sprudelnd kochendem Wasser etwa eine Minute blanchieren, dann in ein Sieb giessen und kalt abspuelen. Oel, in einer Pfanne oder Wok stark erhitzen, Rindfleischstreifen etwa zwei Minuten scharf anbraten, dann die Hitze reduzieren. Rote Currypaste, Shrimps, Bohnen, Fischsauce und Zucker hinzufuegen und alles bei mittlerer Hitze in etwa vier Minuten durchbraten. Gelegentlich umruehren. Gericht auf einer Platte anrichten, Zitronenblaetterstreifen darueber streuen. Variante: Selbstverstaendlich kannst Du auch Schweinefleisch oder Huehnerbrustfilet in Streifen geschnitten verwenden. Tip! Du kannst die Bohnen auch in etwa acht Zentimeter lange Stuecke teilen, wie im Rezept angegeben blanchieren und nach dem Abkuehlen die einzelnen Stuecke verknoten. Das sieht nett aus. Zubereitung: ca. 30 Minuten + 15 Minuten blanchieren + 25 Minuten fuer die Paste Pro Portion: ca. 260 kcal * Quelle: ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Sun, 02 Apr 1995 Stichworte: Fleisch, Rind, Gemuese, Thailand, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?
Wer sich zum ersten Mal an den Whisky heranwagt, wird beim Probieren der preiswerteren, weltbekannten Marken vermutlich rätseln, warum Kenner ihren letzten Cent für eine Flasche des goldgelben Genussgetränkes opfern würden.
Thema 22197 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Gesund Kochen mit der Vital Küche gegen die WinterpfundeGesund Kochen mit der Vital Küche gegen die Winterpfunde
Der Winter ist offensichtlich vorbei, und mit Beginn des Sommers öffnen nun auch endlich die Freibäder wieder ihre Pforten. Die dicken langen Winterklamotten dürfen nun endlich weggeräumt werden.
Thema 15174 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 9051 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |