Rezept Rindfleisch mit gruenem Pfeffer, Pad Nuea Prik Thai Oon

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindfleisch mit gruenem Pfeffer, Pad Nuea Prik Thai Oon

Rindfleisch mit gruenem Pfeffer, Pad Nuea Prik Thai Oon

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15331
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7622 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reduzieren !
Einkochen von Soßen, Brühen oder Säften ohne Deckel, sodass ein Teil des Wassers verdampft. Der Geschmack wird dadurch konzentriert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Rinderfilet
2 El. helle Sojasauce
1 Tl. Schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
1  Rote Paprikaschote
150 g Frischer Gruener Pfeffer
5 El. Oel
2 El. Rote Currypaste
3 El. Fischsauce
2 El. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Rindfleisch mit gruenem Pfeffer, Pad Nuea Prik Thai Oon:

Rezept - Rindfleisch mit gruenem Pfeffer, Pad Nuea Prik Thai Oon
-- Kuechen der Welt: Thailand -- GU Verlag -- posted by K.-H. Boller -- modified by Bollerix Rinderfilet kurz abwaschen und trockentupfen. Dann in etwa vier Zenti- meter lange und ein Zentimeter breite Streifen schneiden, mit Sojasauce und Pfeffer vermischt etw 15 Minuten marinieren lassen. Die Paprikaschote waschen, Stiel und Trennwaende entfernen, Schote vier- teln und in Streifen schneiden. Gruenen Pfeffer vorsichtig abspuelen, Pfef- ferkoerner sollen am Stengel beleiben. Stengel in etwa drei Zentimeter lange Stuecke teilen. Oel in einer Pfanne oder der Wok erhitzen. Currypaste bei mittlerer Hitze anbraten, Rindfleisch, gruenen Pfeffer, Paprikastreifen, Fischsauce, Zucker und etwas Wasser dazugeben. Alles unter staendigem Ruehren bei mittlerer Hitze etwa drei Minuten braten. Tip! Du kannst das Gericht mit zwei Essloeffel Kokossahne (dicke Schicht oben auf der Kokosmilch) garnieren. Sie mildert den scharfen Curry- geschmack. Info: Die Fischsauce (Naam Plaah) ist eine duenne, salzige und braeunliche Sauce, die aus Fisch, Krabben und Salz hergestellt wird. Die fermen- tierten Fische lagen mindestens ein Jahr in Faessern, je laenger, umso besser und teurer wird die die Sauce. Sie hat einen sehr intensiven Duft und wird zum Abschmecken aller Thai-Gerichte benutzt. Die Fischsauce ist auch eine wichtige Grundlage fuer weitere Wuerzsaucen, z.B. fuer Chilisauce mit Koriander. * Quelle: ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Sun, 02 Apr 1995 Stichworte: Fleisch, Rind, Gemuese, Thailand, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im TrendBrunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im Trend
Der Genuss von Eiern niemals sicherer gewesen als heute: Seit 2004 kann der Verbraucher von jedem Ei ablesen, aus welcher Haltungsform und aus welchem Land es stammt. Außerdem trägt die Packung das Lege- und Mindesthaltbarkeitsdatum.
Thema 18659 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Obstsalat - die Vitaminbombe als DessertObstsalat - die Vitaminbombe als Dessert
Gerade in der kalten Jahreszeit muss sich das Immunsystem gut wappnen: Es kursieren Krankheiten, der ständige Wechsel von zu trockener Heizungsluft und feuchter Kälte belastet den Organismus und die Seele leidet unter dem Mangel an Licht und Sonne.
Thema 12044 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!
Im Januar und Februar eines jeden Jahres laufen die Karnevalisten zur Höchstform auf: Es wird geschunkelt, gefeiert und natürlich fließt dabei auch Alkohol. Ebenso wichtig wie ein frisches Kölsch sind Berliner, Krapfen, Mutzenmandeln & Co.
Thema 3771 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |