Rezept Rindfleisch Eintopf I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindfleisch-Eintopf I

Rindfleisch-Eintopf I

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19199
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5409 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch !
Milch in Dosen muss nach dem Öffnen unbedingt in einen Glas- oder Porzellanbehälter umgefüllt werden. Die Metalle können sich unter Lufteinwirkung mit der Milch verbinden. Auch sollten Sie darauf achten, dass Konservendosen niemals Beulen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
750 g Beinscheibe vom Rind
1 Bd. Suppengemuese
1 klein. Fenchel
1 klein. Kohlrabi
100 g Gruenkern
- - Salz
- - Pfeffer
1 Bd. Petersilie
1 l Wasser
- - 70 Minuten
- - Kalorien: 737 Joule: 3090
Zubereitung des Kochrezept Rindfleisch-Eintopf I:

Rezept - Rindfleisch-Eintopf I
Beinscheibe waschen und im kaltem Wasser aufkochen. Abschaeumen und etwa 1/2 Stunde koecheln lassen. Suppengemuese waschen, putzen und in Spalten schneiden. Kohlrabi schaelen, vierteln und in duenne Scheiben schneiden. Gruenkern in Salzwasser 35 Minuten garen. Beinscheibe aus der Bruehe nehmen und etwas abkuehlen lassen. Inzwischen das Gemuese in der Bruehe 30 Minuten garen. Fleisch von Knochen, Fett und Sehnen befreien und kleinschneiden. Die Haelfte von Bruehe, Gemuese, Gruenkern und Fleisch mit Salz und Pfeffer wuerzen und mit gehackter Petersilie anrichten. Tips zum Einfrieren: Den restlichen Eintopf in eine grosse Gefrierdose fuellen, erkalten lassen, verschliessen und beschriften. Fuer laengstens 6 Monate einfrieren. Fuer diesen Eintopf kann man ausser Gruenkern auch andere Getreidekoerner wie Roggen oder Weizen nehmen, die allerdings ueber Nacht eingeweicht werden muessen. Die Koerner ersetzen Kartoffeln, die durch das Einfrieren ihre Konsistenz veraendern wuerden. * Quelle: erfasst von I. Benerts 28.01.96 Stichworte: Suppe, Fleisch, Rindfleisch, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?
Die Weinkarte bringt manchen Neuling in Verlegenheit – welches Tröpfchen soll er wählen, und wird er überhaupt schmecken? Was für Kenner ein Kinderspiel ist, kann unerfahrene Weinstubenbesucher in nachtschwarze Verzweiflung stürzen.
Thema 8454 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Schnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit KalbfleischSchnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit Kalbfleisch
Kaum ein Gericht landet so oft in falscher Zusammensetzung auf den Speisekarten wie das berühmte Wiener Schnitzel. Denn ein Wiener Schnitzel ist nur dann ein Wiener Schnitzel, wenn es aus dünnem Kalbfleisch besteht.
Thema 14582 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 16356 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |