Rezept Rindfleisch Chinatown

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindfleisch Chinatown

Rindfleisch Chinatown

Kategorie - Rind Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17664
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2523 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist der Fisch frisch? !
Prüfen Sie vor dem Einkauf, ob der Fisch frisch ist. Schauen Sie, ob die Schuppen glänzen und eng an der Fischhaut anliegen. Auch die Kiemen sollten Sie untersuchen. Sie müssen rot oder rosa sein, aber niemals grau.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
300 g Roastbeef
1  Eiweiss
1 El. Speisestaerke
1 El. Sesamoel
- - schwarzer Pfeffer
1 klein. Stueck frischer Ingwer
2  Knoblauchzehen
1  Moehre
125 g Bambussprossen (Dose)
1  duenne Porreestange
1  rote Pfefferschote
3 El. Maiskeimoel
2 El. Fleischbruehe
2 El. Sojasauce
1 El. Sake (Reiswein)
1 El. Reisessig
Zubereitung des Kochrezept Rindfleisch Chinatown:

Rezept - Rindfleisch Chinatown
Fleisch in hauchduenne Scheibben schneiden. Eiweiss halbfest schlagen mit de Haelfte der Speisestaerke und dem Sesamoel verruehren. Das Fleisch mit viel Pfeffer uebermahlen, mit dem Eiweiss vermengen und 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Geschaelten Ingwer und Knoblauch sehr fein wuerfeln. Moehre schaelen, in duenn Scheiben schneiden. Bambussprossen in Streifen, Lauch schraeg in duenne Ringe zerteilen. Pfefferschote waschen, putzen und in ganz feine Streifen schneiden. Die Haelfte vom Maiskeimoel in einem Wok oder in einer Pfanne erhitzen. Fleisch unter Ruehren darin anbraten, warmstellen. Bratfett aus dem Wok ent- fernen und ihn mit Kuechenpapier ausreiben. Restliches Oel im Wok erhitzen. Ingwer, Knoblauch, Moehren und Bambus darin unter Ruehren 1 Minute braten. Pfefferschote, Sojasauce und Bruehe zugeben, alles kurz anbraten. Fleisch und Lauch in den Wok geben und nochmals kurz garen. Mit der in Sake angeruehrten Speisestaerke binden und mit Essig wuerzen. Dazu Reis servieren. Zubereitungszeit: 40 Minuten. * Quelle: -erfasst: Inge Huenken Stichworte: Rind, China, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Minze - die Heilkraft der MinzeMinze - die Heilkraft der Minze
Viele kennen sie nur als Tee (Minze) oder als Geschmacksrichtung von Zahnpasta und Kaugummi. Doch Pfefferminze (Mentha x piperita) und ihre Schwestern aus der Familie der Lippenblüter können mehr.
Thema 7552 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!
Ernährungsexperten und Sportler wissen es schon lange: Die Leistungsfähigkeit unserer Körpers hängt ganz entscheidend mit unserer Ernährung zusammen.
Thema 3339 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Rohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fitRohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fit
Taufrische, knackige Möhren, saftige Apfelspalten, kühle Gurkenscheiben - ein Elysium für Rohkostfans. Bei echten Rohkost-Fetischisten bleibt der Herd aus. Sie konzentrieren sich auf rohes Gemüse und Obst.
Thema 18346 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |