Rezept Rindersteaks 'Avignon'

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindersteaks 'Avignon'

Rindersteaks 'Avignon'

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19527
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8249 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln sind Gesund und Nahrhaft !
Die tollen Knollen enthalten hochwertiges Eiweiß, Kalium, Magnesium, Vitamin C und B-Vitamine, wenig Natrium und kaum Fett. Wer seine Kartoffeln schält, muss Verlust an Mineralstoffen und Spurenelementen hinnehmen, denn die Schale schützt die in der Kartoffel sitzenden wertvollen Stoffe. In 100 g Kartoffeln stecken 284 KJ / 68 kcal.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
600  g. Tomaten, vollreif
2  Knoblauchzehen
1 El. Butter oder Margarine
- - Salz
- - Pfeffer, schwarz grob gemahlen
1  Msp. Zucker
2 El. Creme fraiche
3 El. Oel
4  Entrecôtes a 150 g
- - Fett fuer die Form
80  g. Comte-Kaese, gerieben
1 El. Pfefferkoerner, gruen
Zubereitung des Kochrezept Rindersteaks 'Avignon':

Rezept - Rindersteaks 'Avignon'
Tomaten enthaeuten, vierteln, entkernen und wuerfeln; Knoblauchzehen abziehen und zerdruecken. Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen und Tomatenwuerfel und Knoblauch darin anduensten. Mit Salz, schwarzem Pfeffer und Zucker pikant abschmecken. Unter haeufigem Ruehren dick einkochen. Mit Creme fraiche verruehren. Oel erhitzen und Entrecôtes darin von beiden Seiten 3 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer wuerzen, in Alufolie einpacken und 5 Minuten ruhen lassen. Steaks aus der Folie nehmen, in eine flache, gefettete Auflaufform oder auf ein Backblech legen und mit der Tomatenmasse bestreichen. Mit Kaese bestreuen und unter dem heissen Grill oder im vorgeheizten Backofen bei starker Oberhitze kurz ueberbacken, bis der Kaese geschmolzen ist. Mit gruenen Pfefferkoernern bestreut servieren. Dazu schmeckt ein bunter gruener Salat und Knoblauchbaguette. Abgerundet wird das ganze dann noch mit einem leicht kuehlen Rose. ** Gepostet von Joachim M. Meng Stichworte: Fleisch, Filet, Rind, Rind, Steak, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 5499 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 11315 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?
Mit steigenden Temperaturen bekommen mehr und mehr Leute Lust, ihre Freizeit draußen zu verbringen. Grillparties haben Hochsaison. Doch was machen diejenigen, für die Bratwurst und Steak zu den absoluten „No-Go’s“ gehören?
Thema 95957 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |