Rezept Rinderschmorbraten in Blauburgunder

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rinderschmorbraten in Blauburgunder

Rinderschmorbraten in Blauburgunder

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13327
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4979 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffel !
unterstützend beim Kampf gegen nierensteinen,krampflösend, harntreibend,entschlackt und schützt die Schleimhäute

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
500 g Rindfleisch;aus der Schulter
1 El. Butterschmalz
150 g Wurzelgemuese
2 El. Tomatenmark
2 El. Mehl
- - Lorbeerblatt
- - Nelke
- - Wacholderbeeren
1/2 l Bruehe
1/4 l Blauburgunder Jodsalz Pfeffer; aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Rinderschmorbraten in Blauburgunder:

Rezept - Rinderschmorbraten in Blauburgunder
Rindfleisch in heissem Butterschmalz rasch ringsum anbraten, aus dem Topf nehmen und das Wurzelgemuese darin kurz anroesten. Dann Tomatenmark dazu und kurz weiterroesten. Mehl hinzufuegen, alles gut verruehren und mit Bruehe sowie dem Blauburgunder aufgiessen. Lorbeerblatt, Nelke und Wacholderbeeren hinzugeben - ebenso das angebratene Fleisch. Zugedeckt den Schmorbraten ca. 40 Minuten - ab und zu umruehren - durchgaren. Zum Schluss Fleisch herausnehmen, die Sauce mit Jodsalz und Pfeffer abschmecken und durchpassieren. Als Beilage eignen sich Eiernudeln, Endiviensalat oder auch Apfelrotkohl. * Quelle: SAT.1 TEXT 01.11.94 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Thu, 17 Nov 1994 Stichworte: Fleisch, Rind, Wein, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spekulatius das würzige Mandelgebäck mit RezeptideeSpekulatius das würzige Mandelgebäck mit Rezeptidee
Was für die Kinder der Pfefferkuchen ist, ist der Spekulatius für Eltern: Das würzige Mandelgebäck gilt als Dauerbrenner unter den weihnachtlichen Erwachsenenkeksen. Es ist nicht zu süß, nicht zu niedlich und macht auch optisch etwas her.
Thema 17007 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Die Haferwurzel - Tragopogon porrifoliusDie Haferwurzel - Tragopogon porrifolius
Die Haferwurzel war vor Jahrhunderten ein beliebtes Gemüse und ist auch unter Namen wie Weißwurzel, Bocksbart oder Milchwurzel bekannt. Zudem wird sie die „vegetarische Auster“ genannt.
Thema 10833 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 17809 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |