Rezept Rinderschmorbraten à la Surjan

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rinderschmorbraten à la Surjan

Rinderschmorbraten à la Surjan

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2966
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3033 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mit Zitrone gegen Kopfschmerzen !
Bei Kopfschmerzen hilft Ruhe und Verdunkelung des Zimmers. Zusätzlich Kompressen mit Zitronenwasser auf die Schläfen legen. Durch Wechselfußbäder und Trockenbürsten entspannt sich das Gefäßsystem, und die veränderten Blutgefäße im Gehirn nehmen wieder ihre natürliche Größe an; der Kopfschmerz hört wieder auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- -  2 kg Rindfleisch zum Schmoren
1 El. Öl zum Braten
1 1/2 kg Möhren 6 Zwiebeln
150 g durchwachsener Speck
1  kl. Dose Tomatenmark
1 Glas Sahne
Zubereitung des Kochrezept Rinderschmorbraten à la Surjan:

Rezept - Rinderschmorbraten à la Surjan
Rindfleisch in wenig Öl auf 2 oder Automatik-Kochplatte 7 - 9 anbraten. Speck und Zwiebeln in Würfel schneiden, in einem zweiten Topf anbraten. Möhren schälen, in Scheiben schneiden. Dann Möhren, Zwiebeln und Speck zum Rindfleisch geben und alles 2 Stunden auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4 - 5 schmoren lassen. (Im Schnellkochtopf verkürzt sich die Garzeit auf 40 Min.) Fleisch herausnehmen, den Sud und das Gemüse pürieren. Die Sauce mit Sahne und Tomatenmark verfeinern. Rindfleisch mit Reis oder Salzkartoffeln anrichten. Von Barbara Surjan, Hamburg

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ohne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem KopfOhne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem Kopf
Früher war essen Genuss, da kam dick die gute Butter auf das Brot, bevor noch die Leberwurst daraufgestrichen wurde. Heute ist aus der Ernährung eine Wissenschaft geworden, die bewusstes Essen verlangt.
Thema 7524 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Wilde Kräuter für die FrühjahrskücheWilde Kräuter für die Frühjahrsküche
Das Frühjahr macht Lust auf frisches Grün. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit Wiesensalat, gebratenen Huflattichblättern oder einer Wildkräutersuppe?
Thema 8569 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9651 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |