Rezept Rinderrouladen italienische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rinderrouladen italienische Art

Rinderrouladen italienische Art

Kategorie - Rind, Schinken, Gemüse, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27798
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14465 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln überkochen !
Etwas Fett ins Kochwasser geben, und die Kartoffeln kochen nicht über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Rinderrouladen, dünn
20 g Knoblauchbutter; (1)
4 Scheib. Schinken, roh
- - Salz
- - Pfeffer f.a.d.M.
4  Selleriestücke
40 g Knoblauchbutter; (2)
1/4 l Weißwein, trocken
1 Tl. Tomatenmark
1 Glas TK-Bohnen, grün
20 g Knoblauchbutter; (3)
Zubereitung des Kochrezept Rinderrouladen italienische Art:

Rezept - Rinderrouladen italienische Art
Die Fleischscheiben mit Salz und Pfeffer bestreuen. Knoblauchbutter (1) erhitzen, die Innenseiten der Rouladen damit bestreichen. Darauf Schinken und Sellerie geben. Zusammenrollen, mit Holzstäbchen feststecken. Knoblauchbutter (1) in einem Schmortopf erhitzen, die Rouladen hineingeben und von allen Seiten bräunen lassen. Den Wein angießen, mit Tomatenmark würzen. Zugedeckt etwa 90 Minuten schmoren lassen. Die Bohnen in der restlichen Knoblauchbutter (3) erhitzen und dazu servieren. Als Beilage körnigen Reis oder Bandnudeln reichen. Quelle: Metzgereizeitschrift Lukullus Nr. 42/87 erfaßt: Sabine Becker, 7. Februar 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Primeur - Wein oder Gemüse Primeur ?Primeur - Wein oder Gemüse Primeur ?
Vor kurzem habe ich gehört, Primeur sei nicht nur die Bezeichnung für eine bestimmte Sorte Wein, sondern auch für junges Gemüse.
Thema 8414 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 5486 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Gastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmenGastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmen
Für das Wochenende haben sich Freunde angekündigt. Eigentlich ist das ein Grund zur Freude. Aber manchmal können wenige Tage, an denen man sich gegenseitig ausgeliefert ist, ausreichen, um eine Freundschaft zu zerstören. Wie geht man nun mit solch brisanten Situationen richtig um?
Thema 4379 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |