Rezept Rinderrollbraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rinderrollbraten

Rinderrollbraten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7448
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13879 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Kürbiskernöl !
Das aus den gerösteten Kürbiskernen des steirischen Ölkürbisses gewonnene dunkelgrüne nussig schmeckende Kürbiskernöl ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren, es wirkt cholesterinsenkend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
3 kg Rindfleisch aus der Keule
2  Zwiebeln
150 g durchwachsenen Speck
2 gross. Moehren
- - je 1 rote und gruene und gelbe Paprikaschote
2 El. Tomatenmark
- - abgeriebene Schale von 1 Limette
1 Tl. Majoran
1 Tl. Thymian
1  Msp. Nelkenpulver
1  Msp. Cayennepfeffer
1  Prise Zucker
- - Salz
- - Pfeffer
1/2 Bd. Zitronenmelisse
4 El. Oel
2 Tl. Paprikapulver
Zubereitung des Kochrezept Rinderrollbraten:

Rezept - Rinderrollbraten
Rindfleisch vom Metzger wie einen Rollbraten aufschneiden lassen. Abgezogene Zwiebeln und Speck fein wuerfeln. Speck auslassen und die Zwiebeln darin glasig duensten. Moehren schaelen, Paprikaschoten putzen und waschen. Gemuese sehr fein wuerfeln, zufuegen und ca. 10 Minuten duensten. Mit Tomatenmark, Kraeutern und Gewuerzen pikant abschmecken. Rindfleisch mit wenig Salz und Pfeffer einreiben, das Gemuese darauf verteilen und das Fleisch aufrollen. Mit Holzstaebchen feststecken. Oel mit Paprikapulver verruehren und das Fleisch damit einstreichen. Eine Auflaufform mit dem restlichen Oel einfetten, das Fleisch hineinlegen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 1 1/2 Stunden garen. Nach Wunsch mit Feldsalat servieren. Beilagen koennen hier frei gestaltet werden Sehr gehaltvolles Essen, am besten geeignet, wenn Gaeste kommen. Vorbereitung ca. 25 Minuten Garzeit ca. 90 Minuten ca. 737 Kalorien / 3085 Joule pro Portion Stichworte: News, Rindfleisch, Fleischgerichte, P8, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 66951 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Gemüse vom Balkon - Tomate, Paprika, Peperoni kein ProblemGemüse vom Balkon - Tomate, Paprika, Peperoni kein Problem
Passionierte Hobbygärtner wissen, dass Gemüse aus dem Supermarkt niemals so erfrischend, aromatisch und rein schmecken kann wie das aus dem eigenen Anbau.
Thema 18698 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachenHartz IV - Tag 7 Günstig essen heißt: Alles selbermachen
Also eins steht fest: Mein Selbstversuch führt dazu, dass ich mehr koche und mehr selbermache, weil ich ja fast ausschließlich Basis-Lebensmittel gekauft habe. Wie schnell schiebt man sich eben mal eine Süßigkeit zwischen die Kiemen, wenn man am Computer sitzt und arbeitet.
Thema 63112 mal gelesen | 17.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |