Rezept Rinderragout nach Art der Camargue

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rinderragout nach Art der Camargue

Rinderragout nach Art der Camargue

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9326
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7237 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Damit es nicht überkocht !
Legen Sie zwischen Tropf und Deckel einen großen Kochlöffel, damit verhindern Sie das Überkochen. Sie können aber auch etwas Butter oder Öl ins Wasser geben und die Nudeln oder der Reis kochen nicht mehr über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  kg. Rinderbeinfleisch
- - o. Knochen, gut abgehangen
100 g Speck, fett
100 g Speck, mager
3 El. Olivenoel
3  Schalotten
3  Zehen Knoblauch
2  Moehren
2  Nelken
2  Lorbeerblaetter
3  schw. Pfefferkoerner
- - Salz
- - Thymian
12  schw. Oliven, ohne Steine
1 l Rotwein, dunkel, nicht zu jung
1 El. Tomatenmark
Zubereitung des Kochrezept Rinderragout nach Art der Camargue:

Rezept - Rinderragout nach Art der Camargue
Estouffade de boeuf camarguaise Das Fleisch in gulaschgrosse Wuerfel schneiden, Speck fein wuerfeln, Schalotten und Knoblauch hacken, Moehren in sehr feine Wuerfel schneiden. In einem grossen Schmortopf Oel und Speckwuerfel erhitzen und die Fleischwuerfel von allen Seiten gut anbraeunen. Schalotten, Knoblauch und Moehren zugeben und unter Umwenden einige Minuten anschmoren. Tomatenmark unterruehren, Wein zugiessen, offen etwas einkochen lassen, Gewuerze zufuegen, unter Umruehren alles einmal aufkochen, Deckel schliessen und bei kleiner Hitze 1 1/2 - 2 Stunden leise koecheln lassen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die entkernten, halbierten Oliven zufuegen und das Ragout abschmecken. Wenn es zu suppig sein sollte, bei starker Hitze offen bis zur gewuenschten Konsistenz einkochen lassen. * Source: Leichte Kueche der Rhonetal ** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng) Date: 16 Apr 1994 22:49:00 +0100 Stichworte: Hauptgericht, Rindfleisch, Fleischgerichte, Delikatessen, P4, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tim Mälzer - der Küchenbulle mit scharfen Messern und coolen SprüchenTim Mälzer - der Küchenbulle mit scharfen Messern und coolen Sprüchen
Stoppeln auf dem Kopf, Stoppeln im Gesicht, lässig in T-Shirt und Jeans, so präsentiert sich TV-Starkoch Tim Mälzer Woche für Woche seiner Fernseh-Fangemeinde beim Fernsehsender VOX.
Thema 27446 mal gelesen | 19.07.2007 | weiter lesen
Anne-Sophie Pic - die französische StarköchinAnne-Sophie Pic - die französische Starköchin
Der Weg der ersten französischen Drei-Sterne-Köchin Anne-Sophie Pic schien von Geburt an vorgezeichnet zu sein.
Thema 6009 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 51175 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |