Rezept Rinderpökelfleisch.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rinderpökelfleisch.

Rinderpökelfleisch.

Kategorie - Rind, Einlegen, Gemüse, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26666
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2954 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Feige !
Abends in Wasser einweichen und morgens essen:gegen Hämorrhoiden, bei Gallenproblemen, Leberproblemen und ein gutes Abführmittel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Rindfleisch
- - Salz
- - Salpeter
- - Pfefferkörner
- - Neugewürzkörner
3  Gewürznelken
2  Lorbeerblätter
Zubereitung des Kochrezept Rinderpökelfleisch.:

Rezept - Rinderpökelfleisch.
[Die Rindfleischmenge ist geraten. Leider gibt es im Original keine Mengenangabe fürs Fleisch. SB] Von einem Stück derbem Rindfleisch löst man die Knochen heraus, schneidet es der Größe der Fleischgläser entsprechend zu, reibt es mit Salz und etwas Salpeter ein, legt es in ein Gefäß, gibt einige Pfefferkörner, Neugewürz, 3 Nelken, 2 Lorbeerblätter dazu, deckt es fest zu, beschwert den Deckel, wendet es täglich und läßt es 12 bis 14 Tage liegen. Je länger es liegt, desto röter wird es. Dann werden die Fleischstücke in heißem Wasser mit dem nötigen Suppengemüse zugestellt und langsam gar gekocht. In Sturzgläser gefüllt, mit der kurz eingekochten Brühe übergossen, wird das Pökelfleisch 50 Minuten bei 100 Grad sterilisisert. Man gibt es zu verschiedenen Gemüsen oder man kann es auch kalt aufschneiden. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 8. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4847 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
L-Carnitin - Carnis sportlicher Schlankmacher mit Fettverbrennung ?L-Carnitin - Carnis sportlicher Schlankmacher mit Fettverbrennung ?
Auf einmal redet jeder von dem Wunderstoff L-Carnitin – doch was ist dieses Carnitin eigentlich genau? Und wobei hilft es dem menschlichen Organismus? Macht es wirklich schlank?
Thema 23145 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?
Cholesterin ist ein fettähnlicher Stoff, welchen der Körper überwiegend selbst bildet, den Rest nimmt er mit der Nahrung auf.
Thema 17335 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |