Rezept Rindermedaillons auf französische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rindermedaillons auf französische Art

Rindermedaillons auf französische Art

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5768
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6471 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeerblättertee !
gegen Arthrosen , Blasenentzündung, Rheuma, Gicht, Prostata und Leberbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Filetsteaks a 75 g
- - Salz
- - Knoblauch
- - Butter
1  Zwiebel
1 Dos. Pfifferlinge
- - Pfeffer
2 El. Calvados
- - Suppenwürze
1/4 l Sauerrahm
Zubereitung des Kochrezept Rindermedaillons auf französische Art:

Rezept - Rindermedaillons auf französische Art
Die Rinderfilets mit Salz und zerdruecktem Knoblauch wuerzen, in heisser Butter braten. Warm stellen. In der Bratbutter die fein geschnittene Zwiebel anroesten, abgetropfte Pfifferlinge mitschmoren, mit Salz, Pfeffer, Calvados und etwas Suppenwuerze wuerzen. Sauerrahm darunterziehen. Dazu feines Gemuese (Erbsen, Moehren, Spargel, Blumenkohl) nach Wahl reichen. Pro Portion ca. : 285 Kalorien/1193 Joule Quelle: Bernhard Kaiser erfasst: Tom

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Käse aus FrankreichKäse aus Frankreich
„Frankreichs edelste Aufgabe ist es, Europa zum Käse zu bekehren“, pflegte meine Großmutter stets angesichts eines besonders köstlichen Stücks Käse einen unbekannten Autor (respektive Autorin) zu zitieren.
Thema 5349 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Leinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um GesundLeinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um Gesund
Der Lein (Linum usitatissimum) liefert seit Jahrtausenden nicht nur Fasern - den Flachs -, sondern auch kleine braune essbare Samen, aus denen ein dunkelgoldenes, dicklich fließendes Öl gepresst wird: das an Omega-Fettsäuren reiche Leinöl.
Thema 16363 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14513 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |