Rezept Rinderfilet unter der Rettichhaube

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rinderfilet unter der Rettichhaube

Rinderfilet unter der Rettichhaube

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24410
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2402 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Doppeldecker-Torte !
Bei mehrschichtigen Torten quillt die Tortenfüllung leicht heraus, wenn sie angeschnitten werden. Bevor Sie der Torte den letzten Schliff geben, schneiden Sie den obersten Boden in Portionsstücke, und sie lässt sich viel einfacher schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Schale Austernpilze
100 g Gouda
3  Kartoffeln
150 g Rinderfilet
1  Romanesco
1  Rettich weiß
2  Zwiebeln rot
2  Eier
- - Salz, Pfeffer
- - Butter
- - Rotwein
Zubereitung des Kochrezept Rinderfilet unter der Rettichhaube:

Rezept - Rinderfilet unter der Rettichhaube
Das Rinderfilet in zwei Medaillons schneiden, würzen und in Olivenöl scharf anbraten. Den geriebenen Rettich mit Toastbrot, einer gehackten Zwiebel, einem Stück Gouda und einem Vollei pürieren. Auf die Rinderfiletmedaillons geben und im Ofen bei 180 °C überbacken. Die geschälten und geriebenen Kartoffeln mit fein gewürfelten Austernpilzen und einem Vollei verrühren, würzen und in Olivenöl zu einem Rösti backen. Die Romanescoröschen im Salzwasserbad blanchieren, abgießen und in Butter nachschwenken. Für die Soße die übrige Zwiebel in Würfel schneiden, in Butter anschwitzen, mit Rotwein ablöschen, würzen und mit gehackten Kräutern verfeinern. Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit einem Basilikumstrauß garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4516 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Honig - Imkerhonig die Gesundheit aus der NaturHonig - Imkerhonig die Gesundheit aus der Natur
Unglaublich 18.000 Mal nascht eine Biene pro Tag an Blumenkelchen, und für nur ein Kilo Honig muss sie mit ihren kleinen Flügelchen eine Strecke zurücklegen, die einer zweifachen Erdumrundung entspricht.
Thema 6423 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren KörperFett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper
Fett ist ein Wort, das in der modernen Gesellschaft durchweg negativ belegt ist. Fett gilt als ungesund, belastend und krankmachend. Wer vollkommen auf Fett verzichtet, fügt seiner Gesundheit jedoch großen Schaden zu.
Thema 15093 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |