Rezept Rinderfilet mit Pilzen und Zucchini

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rinderfilet mit Pilzen und Zucchini

Rinderfilet mit Pilzen und Zucchini

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19982
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4738 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 ml Wasser
500 g Rinderfilet
500 g kleine Kartoffeln
1 El. Oel
400 g Zucchini
250 g Austernpilze
4 klein. Tomaten
20 g Butter oder Margarine
- - Salz
- - weisser Pfeffer
1 El. Sossenbinder; fuer dunkle
- - _ Sossen
1/2 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Rinderfilet mit Pilzen und Zucchini:

Rezept - Rinderfilet mit Pilzen und Zucchini
Rinderfilet abspuelen und mit Kuechenpapier abtrocknen. Kartoffeln schaelen, waschen, 10 Minuten kochen. Oel in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Filet darin rundherum kraeftig anbraten. Dann zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze 20 bis 25 Minuten weiterbraten. In der Zwischenzeit Zucchini und Austernpilze putzen und waschen. Zucchini in Stifte, Pilze in kleinere Stuecke schneiden. Tomaten waschen, kreuzweise einritzen und kurz in kochendes Wasser tauchen. Danach abschrecken und die Haut abziehen. Tomatenfleisch wuerfeln. Fett erhitzen und das Gemuese darin 10 Minuten zugedeckt bei kleiner Hitze duensten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen und warm stellen. Bratensatz mit dem Wasser abloeschen. Aufkochen und mit Sossenbinder andicke Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trockentupfen und einige Blaetter zum Garnieren beiseite legen. Den Rest fein hacken und ueber die Salzkartoffeln streuen. Rinderfilet in Scheiben schneiden und mit dem Gemuese auf einer Platte anrichten. Sosse und Kartoffeln extra dazu servieren. Pro Person ca. : 400 kcal Pro Person ca. : 1680 kJoule Zubereitungs-Z.: 45 Minuten * Quelle: 06.03.96 I. Benerts ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Fleisch, Rind, Zucchini, Pilz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Juan Amador - ein umtriebiges Genie am KochtopfJuan Amador - ein umtriebiges Genie am Kochtopf
Eigentlich zog es den Schwaben mit den spanischen Wurzeln, der im Dezember 1968 geboren wurde, nicht in die Küche, sondern ins Hotelfach. Feinschmecker sei Dank absolvierte Juan Amador jedoch mangels Alternativen eine Ausbildung als Kochanwärter.
Thema 4891 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Erbsen - Grüne Erbsen ein rundes GemüseErbsen - Grüne Erbsen ein rundes Gemüse
Die Erbse scheint ein wahrhaft höfisches Gemüse zu sein – Sonnenkönig Ludwig XIV. wird nachgesagt, dass er die runden grünen Kügelchen zu seinen favorisierten Leibspeisen erklärte.
Thema 7903 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 38864 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |