Rezept Rinderfilet mit gelbem Kuerbis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rinderfilet mit gelbem Kuerbis

Rinderfilet mit gelbem Kuerbis

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10690
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3848 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Cranberries !
sind verwandt mit Preiselbeeren und Moosbeeren und passen mit ihrem säuerlich-herben Geschmack besonders gut zu Geflügel. Es gibt sie auch als TK-Ware.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 El. Pflanzenoel
1800 g Rinderfilet; gerollt ohne Knochen zum braten vorbereitet
4 El. Butter
750 g Gelber Kuerbis in 1 cm dicken Scheiben
250 ml Rinderbruehe; erhitzt
1 Tl. Staerkemehl
2 El. kaltes Wasser
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Rinderfilet mit gelbem Kuerbis:

Rezept - Rinderfilet mit gelbem Kuerbis
Ofen auf 200 Grad vorheizen. Garzeit: 12-14 Minuten pro 500 Gramm. Oel in einer grossen Bratpfanne erhitzen. Fleisch 6-7 Minuten anbraten. Von allen Seiten braeunen lassen und gut wuerzen. Pfanne in den Ofen stellen und 50 Minuten garen. Gelegentlich begiessen. 30 Minuten bevor das Fleisch fertig ist, den Kuerbis zubereiten. Kuerbis in heisse Butter geben und gut wuerzen; zugedeckt 25-30 Minuten bei mittlerer Hitze koecheln. Gelegentlich umruehren. Den fertigen Braten aus dem Ofen nehmen und auf eine Servierplatte legen. Bratpfanne auf den Herd stellen, Rinderbruehe darin 2-3 Minuten koecheln. Staerkemehl mit Wasser mischen; in die Sauce ruehren. 2 Minuten koecheln. Braten aufschneiden und mit Sauce und Kuerbis servieren. Pro Portion ca. 735 Kalorien * Quelle: Schnelle Gerichte fuer jeden Tag von Pol Martin erfasst von Frank Buchholz (Aug. 94) Stichworte: Fleisch, Rind, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Natrium als Mineralstoff ist im Kochsalz enthaltenNatrium als Mineralstoff ist im Kochsalz enthalten
Natrium ist ein lebenswichtiger Mineralstoff und gehört in die chemische Klasse der Alkali-Metalle. Im menschlichen Körper kommt das Metall jedoch als in Flüssigkeit aufgelöstes Natrium-Ion vor. Wie kann man sich das vorstellen?
Thema 7162 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Der Grünkern - unreifes Getreide wird zur KöstlichkeitDer Grünkern - unreifes Getreide wird zur Köstlichkeit
So manch köstliches Gericht ist im Laufe der Jahrhunderte aus der puren Not heraus entstanden – so auch das Backen und Kochen mit Grünkern.
Thema 9100 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Weihnachtsessen: Weniger is(s)t mehrWeihnachtsessen: Weniger is(s)t mehr
Wer stets darum kämpfen muss, sein Gewicht zu halten oder gar versucht, etwas abzunehmen, für den sind Advent und die Feiertage zwischen Weihnachten und Neujahr mit zahlreichen Stolperfallen gespickt.
Thema 2927 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |