Rezept Rinderfilet mit gelbem Kuerbis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rinderfilet mit gelbem Kuerbis

Rinderfilet mit gelbem Kuerbis

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10690
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3885 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geronnene Sauce Hollandaise !
Nachdem Sie die Sauce vom Herd genommen haben, schlagen sie tropfenweise einen Teelöffel heißes Wasser darunter. Nicht noch einmal erhitzen. Sie können die Sauce aber auch im Wasserbad mit einem Teelöffel saurem Rahm so lange rühren, bis sie glatt ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 El. Pflanzenoel
1800 g Rinderfilet; gerollt ohne Knochen zum braten vorbereitet
4 El. Butter
750 g Gelber Kuerbis in 1 cm dicken Scheiben
250 ml Rinderbruehe; erhitzt
1 Tl. Staerkemehl
2 El. kaltes Wasser
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Rinderfilet mit gelbem Kuerbis:

Rezept - Rinderfilet mit gelbem Kuerbis
Ofen auf 200 Grad vorheizen. Garzeit: 12-14 Minuten pro 500 Gramm. Oel in einer grossen Bratpfanne erhitzen. Fleisch 6-7 Minuten anbraten. Von allen Seiten braeunen lassen und gut wuerzen. Pfanne in den Ofen stellen und 50 Minuten garen. Gelegentlich begiessen. 30 Minuten bevor das Fleisch fertig ist, den Kuerbis zubereiten. Kuerbis in heisse Butter geben und gut wuerzen; zugedeckt 25-30 Minuten bei mittlerer Hitze koecheln. Gelegentlich umruehren. Den fertigen Braten aus dem Ofen nehmen und auf eine Servierplatte legen. Bratpfanne auf den Herd stellen, Rinderbruehe darin 2-3 Minuten koecheln. Staerkemehl mit Wasser mischen; in die Sauce ruehren. 2 Minuten koecheln. Braten aufschneiden und mit Sauce und Kuerbis servieren. Pro Portion ca. 735 Kalorien * Quelle: Schnelle Gerichte fuer jeden Tag von Pol Martin erfasst von Frank Buchholz (Aug. 94) Stichworte: Fleisch, Rind, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24174 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen
Feldsalat - Reich an Vitaminen und MineralienFeldsalat - Reich an Vitaminen und Mineralien
Vogerlsalat, Sonnenwirbel, Nüsslisalat, Rapunzel, Ackersalat – der dunkelgrüne Feldsalat kennt viele Namen und begeistert Gourmets mit seinem unverwechselbar nussigen Geschmack.
Thema 10051 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 20887 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |