Rezept Rinderfilet in Wirsingmantel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rinderfilet in Wirsingmantel

Rinderfilet in Wirsingmantel

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13317
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4647 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit die Mandeln nicht so stauben !
Ziehen sie eine Plastiktüte über die Öffnung der Mandelmühle. Dann staubt es nicht so.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
10 g Getrocknete Mischpilze
800 g Rinderfilet
- - Salz
- - Pfeffer
100 g Schalotten
1 El. Butter oder Margarine
1  Bd. Petersilie
1  Wirsing (etwa 2 kg)
75 g Roher Schinken, in duennen Scheiben
1/8 l Malaga
1/8 l Schlagsahne
1 Tl. Unbehandelte Zitronenschale, fein gerieben
Zubereitung des Kochrezept Rinderfilet in Wirsingmantel:

Rezept - Rinderfilet in Wirsingmantel
Die Pilze gut abbrausen, in 1/8 l heissem Wasser einweichen. Filet salzen und pfeffern. Schalotten abziehen, fein hacken. In heissen Fett in einer Pfanne glasig duensten. Pilze abgiessen (Einweichwasser auffangen), klein hacken, zu den Schalotten geben und kurz mitduensten. Kraeftig wuerzen, Pfanne vom Herd nehmen, Petersilie fein hacken (2 El. davon abnehmen), untermischen. Die Zwiebelmasse zur Seite stellen. Den ganzen Wirsing in kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren, dabei nach und nach die aeusseren 8 - 10 Blaetter abloesen. Blaetter und Kohl herausnehmen, eiskalt abschrecken. Von den Blaetterb die Rippen flachschneiden. Den Tontopf (Roemertopf) 15 Minuten waessern. Vier Wirsingblaetter leicht ueberlappend auf die Arbeitsflaeche legen, mit der Haelfte der Schinkenscheiben belegen. Die beiseite gestellte Zwiebelfarce daraufstreichen. Filet auf die Zwiebel setzen, mit dem restlichen Schinken und abgeloesten Wirsingblaettern abdecken. Wirsing ringsum andruecken, Braten mit Kuechengarn umwickeln. In die Tonform legen. Den uebrigen Wirsing achteln, dabei den Strunk teilweise entfernen. Um das Fleisch verteilen. Malaga und das Pilzwasser angiessen, Deckel auflegen und in den kalten Ofen (mittlere Schiene) schieben. Auf 225 GradC (Gas: Stufe 4) einstellen, 1 Stunde garen. Fleisch und Gemuese herausnehmen, den Garsud in einen kleinen Topf abgiessen, aufkochen. Fleisch und Wirsing zugedeckt im Tontopf im abgeschalteten Ofen noch 15 Minuten ziehen lassen. Sahne in die Sauce einruehren, saemig kochen. Mit Gewuerzen und Zitronenschale abschmecken, dazu reichen. 22.11.1993 Erfasser: Stichworte: Fleisch, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3929 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Nussgenuss alles über echte und falsche NüsseNussgenuss alles über echte und falsche Nüsse
Als leckere Knabbereien sind unterschiedlichste Nussarten in vielen Haushalten zu finden. Geröstet, gesalzen, in würziger Hülle oder noch in der zu knackenden Schale. Der Artikel verrät Wissenswertes über die bekanntesten Nusssorten.
Thema 13964 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 6968 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |