Rezept Rinderfilet in Orangensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rinderfilet in Orangensauce

Rinderfilet in Orangensauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3745
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7870 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kopfsalat !
Grüner Kopfsalat beruhigt die Nerven, gibt Vitalität , bitte nur aus Biologischen - Anbau

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Rinderfilet
250 g Schalotten
4  Orangen
1/4 Tl. abgeriebene Orangenschale
- - weißer Pfeffer aus der Mühle
- - Butterschmalz zum Braten
150 ml Weißwein (trocken)
- - Sojasauce nach Geschmack
1 Glas Crème double
50 g frischer Meerrettich
Zubereitung des Kochrezept Rinderfilet in Orangensauce:

Rezept - Rinderfilet in Orangensauce
Das Rinderfilet in Streifen schneiden. Die Schalotten pellen und in dünne Ringe schneiden. Von einer gewaschenen Orange etwas Schale sehr dünn abreiben. Die Orange und die restlichen 3 Orangen so dick abschälen, daß die weiße Haut vollständig entfernt wird. Dann die Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Die Filetstreifen salzen, pfeffern und im heißen Butterschmalz auf großer Gasflamme in 3 - 4 Minuten rundherum anbraten, evtl. in mehreren Portionen. Das Fleisch beiseite stellen. In derselben Pfanne die Schalotten andünsten, Orangenstücke und -schale unterrühren. Orangensaft, Weißwein und Sojasauce dazugeben und auf kleiner Gasflamme ca. 5 Minuten kochen lassen. Dann Crème double und das Fleisch dazugeben, erhitzen und abschmecken. Meerrettich schälen und fein raspeln. Das Ragout in eine vorgewärmte Schüssel füllen und mit dem Meerrettich bestreut servieren. Beigaben: Ungeschälter Basmati-Reis (Duftreis) oder Kartoffelpüree. Vorbereitungszeit: ca. 30 Minuten Garzeit: ca. 20 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
111 mal Gemüse für Feinschmecker111 mal Gemüse für Feinschmecker
Eingefleischte Vegetarier kommen hier genauso auf den Geschmack wie gemüsehungrige Fleischesser: 111 Rezepte für etwa 40 Gemüsesorten bieten eine leckere Auswahl.
Thema 8615 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen
Marcel Boulestin - der Welt erster FernsehkochMarcel Boulestin - der Welt erster Fernsehkoch
Noch nicht einmal ein Jahrhundert alt ist die Geschichte der Fernsehköche. Die Engländer waren es, die als erste in den Genuss einer Kochsendung kamen, die dank der BBC in regelmäßigem Abstand über den Bildschirm flimmerte.
Thema 5022 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Obst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den GenussObst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den Genuss
Jeder grillt. Egal an welchem Garten oder Balkon man vorbeikommt. Und fast überall Würstchen, Chickenwings, Steaks, Kartoffeln, hier und da etwas Gemüse... Zeit für eine Revolution! Grillen Sie mal Obst.
Thema 11648 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |