Rezept Rillettes aus Gaensefleisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rillettes aus Gaensefleisch

Rillettes aus Gaensefleisch

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Gans, Rillettes Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27210
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3681 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rezepte schnell zur Hand !
Klemmen Sie Ihr ausgeschnittenes Rezept oder die Rezeptkarte zwischen die Zinken einer Gabel und stellen sie in einen Becher. So haben Sie Ihr Rezept übersichtlich und sauber zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g Gaensefleisch in kleine Stuecke
500 g Schweinebauch in Wuerfel
2 dl Wasser
1  'Bouquet garni'; (*)
- - Salz
- - Pfeffer
1  Zwiebel; fein gehackt
2  Knoblauchzehen; dito
1  Karotte; dito
Zubereitung des Kochrezept Rillettes aus Gaensefleisch:

Rezept - Rillettes aus Gaensefleisch
(*) 'Bouquet garni': Gemuesebuendel mit 1 Lauchstengel, 1 Karotte und 1/2 Knollensellerie, 2 Lorbeerblaetter, 2 Nelken Fleisch mit allen uebrigen Zutaten in einen Kochtopf geben. Bei sehr niedriger Temperatur etwa 8 Stunden kochen, bis das Fleisch von den Knochen faellt. Das Fett abschoepfen und beiseite stellen. Das Fleisch mit einer Gabel fein zerkleinern und alle Knochen herausnehmen. Die Rillettes in glasierte Steinzeuggefaesse oder in kleine Sterilisierglaeser abfuellen. Eine Schicht von dem zurueckbehaltenen Fett daruebergiessen und das Fleisch vollstaendig bedecken. Auskuehlen lassen, die Toepfe mit Pergamentpapier, die Sterilisierglaeser noch heiss mit Gummi und Deckel verschliessen und an einem kuehlen und trockenen Platz aufbewahren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 9585 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Die Currywurst: Kult und MythosDie Currywurst: Kult und Mythos
Ihre Anhänger sind zahlreich und durchaus prominent. Mindestens ein Lied wurde nur ihr zu Ehren geschrieben und in einer erfolgreichen Fernsehserie aus den 1970er-Jahren ging sie immer wieder über die Theke. Die Rede ist von der Currywurst.
Thema 4664 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 10997 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |