Rezept Rigatoni mit Auberginengemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Rigatoni mit Auberginengemuese

Rigatoni mit Auberginengemuese

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7444
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2923 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Perfekt gekochte Nudeln oder Spaghetti !
Salzwasser mit etwas Butter oder Öl zum Kochen bringen, Spaghetti unter Rühren hineingeben. Deckel darauf und die Kochplatte ausschalten. Ca. 15 Minuten ziehen lassen, bis die Spaghetti gar (al dente) sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Auberginen
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
1 Bd. frischer Thymian
1/8 l Olivenoel
1 klein. Dose geschaelte Tomaten (240g)
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
500 g Rigatoni
1/2  Becher Creme fraiche (100g)
1 Bd. Petersilie
100 g frisch geriebener Parmesankaese
Zubereitung des Kochrezept Rigatoni mit Auberginengemuese:

Rezept - Rigatoni mit Auberginengemuese
Auberginen waschen, abtrocknen, von den Bluetenansaetzen befreien und ein mal der Laenge nach halbieren. Die Haelften in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schaelen und hacken, Thymian waschen, Blaettchen abzupfen. Oel nach und nach erhitzen. Auberginen darin portionsweise bei schwacher bis mittlerer Hitze weich braten, jeweils herausnehmen und warm halten. Wenn alle Auberginen gebraten sind, Zwiebel und Knoblauch anbraten, Auberginen, Thymian und Tomaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer wuerzen und 5 Minuten garen. Waehrenddessen Rigatoni in reichlich Salzwasser al dente kochen. Creme fraiche unter das Gemuese ruehren und nur erhitzen. Abgetropfte Rigatoni mit den Auberginen mischen, auf vorgewaermten Tellern anrichten und mit der gewaschenen gehackten Petersilie und dem Kaese bestreuen. Dazu passt: Fenchelsalat mit Moehren und Walnusskernen. ** From: felix_weber%wUe@zermaus.zer.sub.org Date: Fri, 24 Sep 93 03:33:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Nudelgerichte, Auberginen, Zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 4906 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Acerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-FruchtAcerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-Frucht
Immer häufiger begegnet uns der klingende Name „Acerola“ auf den Packungen von Lebensmitteln.
Thema 13673 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Vollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und VollkornbrotVollwertkost - Vollwerternährung mit Obst, Gemüse und Vollkornbrot
Heutzutage kann schon jedes Kind wissen, wie man sich gesund ernährt. Nur scheitert es nicht selten an der Umsetzung, denn letztlich essen die Kinder das, was ihnen die Eltern vorsetzen.
Thema 9248 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |