Rezept RIESLINGTORTE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept RIESLINGTORTE

RIESLINGTORTE

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28516
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8760 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwetschgen !
Zwetschgen gehören zur Familie der Pflaumen. Zwetschgen oder auch Zwetschen unterscheiden sich darin von den Pflaumen: Sie haben spitze Enden, keine Fruchtnaht und Ihr Fleisch haftet nicht am Stein, weil es nicht so wasserreich ist wie das der Pflaumen. Zwetschgen haben einen feinen weißen Belag, der die Früchte umgibt und sie vor Austrocknung schützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
7  Eigelbe
5  Eiweiss
70 g Zucker
70 g Weizenpuder
1 Prise Salz
70 g Mehl
120 g Butter
300 ml Rieslingwein
80 g Zucker
25 g Cremepulver; oder Vanillepuddingpulver
3  Eigelbe
80 g Marzipanrohmasse
- - Ulli Fetzer Cafes in Rheinland-Pfalz
Zubereitung des Kochrezept RIESLINGTORTE:

Rezept - RIESLINGTORTE
Die Eigelbe und das Eiweiss getrennt schaumig schlagen. Die Butter erhitzen und Eigelb und Eiweiss zusammen mit dem Mehl verruehren. Dann die heisse Butter leicht unterziehen. Mit Hilfe eines Rings (26 cm Durchmesser) 6 runde Boeden auf Backpapier aufstreichen. Die Boeden bei 220 Grad 5 Minuten lang im Backofen backen und auskuehlen lassen. Den Wein mit Zucker, Cremepulver und Eigelb aufkochen und gut verruehren. Unter die fertige Creme die Marzipanrohmasse einruehren. In einen Tortenring einen der 6 Boeden einlegen, mit Weincreme bestreichen. Die anderen Boeden daraufschichten und jeweils mit Weincreme bestreichen. Auskuehlen lassen. Die Torte duenn mit Konfituere oder Buttercreme einstreichen. Torte ganz in duenn ausgerolltem Marzipan einschlagen. Mit temperierter Kuvertuere ueberziehen und nach Belieben dekorieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräutertee - Eine gesunde AbwechslungKräutertee - Eine gesunde Abwechslung
Kräutertees werden oft mit schlecht schmeckenden Tees, die heilsam sind, in Verbindung gebracht. In Wahrheit befinden sich unter den Kräutertees für jeden Geschmack leckere Mischungen mit wohltuender Wirkung.
Thema 7138 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 15242 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 8142 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |