Rezept Riesenrösti mit Kräuterquark und Lachs

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Riesenrösti mit Kräuterquark und Lachs

Riesenrösti mit Kräuterquark und Lachs

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5105
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6580 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kristallisierter Honig !
Erwärmen Sie den Honig ganz vorsichtig im Wasserbad bis höchstens 40 Grad. Um die Temperatur zu prüfen, nehmen Sie am besten ein Badethermometer. Die Kristalle werden wieder aufgelöst. Rühren Sie öfter um und achten darauf, dass die Temperatur stimmt, da sonst wertvolle Bestandteile des Honigs verloren gehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Lauchzwiebeln
350 g Kartoffeln
1  Ei
1 El. Mehl
- - Salz
- - Pfeffer
1 El. Öl
1/2 Bd. Dill
1/2 Bd. Petersilie
1/2 Bd. Schnittlauch
100 g Magerquark
50 g Schmand
1 El. Mineralwasser, kohlensäurehalt
2  Sch. Lachs, geräucherter (ca. 50 g)
Zubereitung des Kochrezept Riesenrösti mit Kräuterquark und Lachs:

Rezept - Riesenrösti mit Kräuterquark und Lachs
Lauchzwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Kartoffeln schaelen, grob raspeln, mit Zwiebeln, Ei und Mehl verruehren. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Oel in einer Pfanne erhitzen. Roesti-Teig in die Pfanne geben, glattstreichen und die Unterseite 5-7 Min. auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8-9 goldbraun braten. Roesti auf einen flachen Topfdeckel gleiten lassen, mit Hilfe des Deckels wenden, 5-7 Min. weiterbraten. Kraeuter grob hacken. Quark, Schmand, Mineralwasser und gehackte Kraeuter verruehren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Roesti mit Quark und Lachs anrichten. Mit Dill garniert servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7481 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?
Für die Glücklichen die ihre Nahrung für den täglichen Bedarf im eigenen Garten anbauen und Obst, Gemüse oder Kräuter täglich frisch verzehren können, ist die Lebensmittelbestrahlung wahrscheinlich eher uninteressant.
Thema 8574 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 7397 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |